08.09.09 13:15 Uhr
 624
 

BMW baut den ersten befahrbaren Messestand auf der IAA

Zum ersten Mal wird man auf der diesjährigen IAA in Frankfurt die neu ausgestellten Autos auch in Bewegung sehen. Dazu hat BMW den ersten befahrbaren Messestand gebaut.

Auf der Konstruktion aus Speziallkunsstoff und Holz werden die neuen BMW-Modelle mit 50 km/h in dem 280 Meter langen Rundkurs ihre Runden drehen.

Dank sauberer Motoren und der modernen Klimatechnik ist es dieses Jahr zum ersten Mal möglich auch in der Messehalle zu fahren.


WebReporter: JG-1
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, Messe
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen: Das gilt wirklich
Diesel-Debatte: Urteil kommt am 22. Februar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2009 13:01 Uhr von JG-1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf jeden Fall eine tolle Idee von BMW ihre neuen Modelle nicht nur im ruhenden Zustand zu präsentieren. Allerdings ist es fragwürdig ob BMW gerade in solchen Krisenzeiten so viel Geld für einen Messestand ausgeben sollte.
Kommentar ansehen
08.09.2009 13:56 Uhr von Guschdel123
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
50 Sachen? Ich würde die neuen Autos gerne b-e-g-u-t-a-c-h-t-e-n und nicht an mir vorbeirauschen sehen, sodass mir der Hut vom Kopf fliegt.
Kommentar ansehen
08.09.2009 14:31 Uhr von Compolero
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Naja Wenn das mal gut geht...
Kommentar ansehen
08.09.2009 14:32 Uhr von deathcrush
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
aber was bringt es dir wenn du nur drinne sitzen kannst.. nicht den Motor hören, die Gänge mal wechseln um zu sehen wir knackig die Schaltung ist usw..

Und mit Schrittgeschwindigkeit bekommst du vom Fahrwerk auch nichts mit.

Sind ja keine 120km/h
bei 50 fliegt dir bestimmt nicht der Hut vom Kopp...!
Kommentar ansehen
08.09.2009 16:25 Uhr von Pilzsammler
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
lol: Dank sauberer Motoren und der modernen Klimatechnik ist es dieses Jahr zum ersten Mal möglich auch in der Messehalle zu fahren.

Weil ja weniger Kohlenstoffmonoxid erzeugt wird... Weil verbrennung ja kein Kohlenstoffmonoxid produziert. Selten so einen Scheiss gehört... Wenn der Motor läuft wird es produziert. Deswegen sollte man den Motor nicht in nem geschlossenen Raum/Gebäude laufen lassen. Ist wie ein Kohlekeller. Aber nicht weil der Motor unsauber ist oder die Klimatechnick zu alt...

OMG BMW/Bild YOU FAIL!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?