08.09.09 11:29 Uhr
 471
 

Österreich: Sechsjähriger wurden Zehen bei Rasenmäher-Unfall abgetrennt

In Österreich sind in einem Ort bei Güssing (Burgenland) einem Mädchen zwei Zehen abgeschnitten worden. Die Sechsjährige war zu ihrem Vater, der auf einem Rasenmähertraktor saß, gerannt.

Kurz vor dem Mäher stürzte die Kleine und kam mit ihrem linken Fuß in das scharfe Mähwerk. Der Vater hatte den Rasenmäher sofort angehalten, der Fuß war jedoch schon in die Messer des Mahlwerks gerutscht.

Ein Rettungshubschrauber flog das Mädchen in die Grazer Kinderklinik.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Österreich, Rasen
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.
Flugzeug im Iran abgestürzt - 66 Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2009 11:51 Uhr von Flying-Ghost
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr viel Schwein gehabt! Leider passierte das einem Nachbarn von mir mit seiner Tochter. An beiden Füssen wurden die Zehen abgetrennt und konnten nicht wieder angenäht werden. Deshalb:

Kinder haben nichts in der Nähe eine Rasenmähers zu suchen.

NIEMALS!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?