08.09.09 11:15 Uhr
 1.808
 

Die GEZ sucht den "Superzahler": Casting auf der IFA für neue Werbekampagne

Für die Image-Kampagne der GEZ "Natürlich zahl' ich" wird derzeit ein Casting auf der IFA durchgeführt. Die GEZ möchte auf diese Art ein neues und junges Gesicht finden, das künftig für die Gebühren werben soll.

Frank Lucht, Chef des Gebühreneinzugs, sagt dazu: "Die große Resonanz der letzten beiden Jahre auf das Fotoshooting hat uns bewogen, es auch in diesem Jahr wieder durchzuführen."

Durch das Casting sollen zudem auch noch Äußerungen der Teilnehmer gewonnen werden, die die GEZ in ein sympathisches und authentisches Licht rücken sollen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Lotto, GEZ, Casting
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2009 11:09 Uhr von mozzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Mann, diesem Verein ist echt nicht mehr zu helfen. Als ob sie es sympathischer machen würde, wenn sie junge Gesichter auf die Kampagne setzen, die das doch auch nur wegen der Kohle machen...
Kommentar ansehen
08.09.2009 11:21 Uhr von BlubbBlubbBlubb
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
Heute schon abGEZockt?
Kommentar ansehen
08.09.2009 11:25 Uhr von Airnu
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Die Mafia in Italien und anderswo nennt: ihre Vesion der Rundfunkgebühr Schutzgeld
Kommentar ansehen
08.09.2009 11:26 Uhr von Gades87
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
wieso darf so ein verein im privaten oder überhaupt fernsehprogramm werben? das ist doch total bescheuert
Kommentar ansehen
08.09.2009 11:30 Uhr von EvilMoe523
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
... da wird sich die GEZ nach dem Casting aber fett ins Fäustchen lachen und sagen: "Da haben wir ja GEZielt einen Trottel gefunden der unsere Abzocke auch noch voller Stolz in die Öffentlichkeit trägt.

GEZ sucht den SuperDEPPEN...

greetz,
Moe
Kommentar ansehen
08.09.2009 11:35 Uhr von kniekehle
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
und wieso schmeissen die so mit den Geldern um sich?
Es wird sicher nicht ein Mensch mehr in Deutschland diese dusseligen, unverschämten Zwangsgebühren zahlen, nur weil Werbung ausgestrahlt wird. Den Verein kennt doch sowieso jeder.
Ganz im Gegenteil... Wenn die Werbung ausgestrahlt wird, hoffe ich, dass sich einige Leute mal Gedanken machen wie das Geld zum Fenster rausgeworfen wird und als Konsequenz den Fernseher abmelden.
Kommentar ansehen
08.09.2009 11:38 Uhr von King_Fry
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Weg mit der GEZ: Warum müssen die Werben? Kriegen die nicht schon genug Geld durch legale und illegale Tricks? Was soll ein Image wechsel bringen, letzendlich weis doch eh jeder das man da nur abgezockt wird.

Unglaublich
Kommentar ansehen
08.09.2009 11:47 Uhr von borgworld2
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte? "die die GEZ in ein sympathisches und authentisches Licht rücken sollen."

Da würde mir nur die Schließung einfallen...
Kommentar ansehen
08.09.2009 11:47 Uhr von Port_Revision3.1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gegen dieses Modell. Ich bin allgemein gegen dieses Modell um Gebühren einzutreiben. Generell ist es nunmal so, dass nicht jeder Mensch dies macht, sieht, hört.
Weshalb dann trotzdem alle zahlen müssen verstehe ich beim besten Willen nicht.

Klar wären andere Modelle schwerer und es gäbe etwas mehr Verwaltungsaufwand. Doch seien wir mal ehrlich, ich möchte gar nicht die Ausgaben der GEZ kennen für das bezahlten ihrer "Schutzgelderpresser" und ihrer Werbung.

Doch ein Gutes hat die ganze Sache, es bestehen Arbeitsplätze..
Kommentar ansehen
08.09.2009 11:49 Uhr von mcSteph
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@KniekehLe: >und wieso schmeissen die so mit den Geldern um sich? <

Weil sie genug davon habe - weil sie massenhaft Leute abzocken!
Kommentar ansehen
08.09.2009 12:02 Uhr von br666
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm: zu dem Bericht und der GEZ sag ich dann mal nix, sonst fall ich wieder der ShortNews-Zensur zum Opfer...
Kommentar ansehen
08.09.2009 12:08 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Es gibt ja auch genug Deppen die für Urselchen werben, da findet die GEZ auch einen Erzkonservativen Studenten der denkt er wäre toll weil er das macht.

Ich schließe mich Blubb^3 an: Heute schon abGEZockt
Kommentar ansehen
08.09.2009 12:15 Uhr von heavensdj
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich immer sohne total zerschranzte Werbung sehe denk ich mir, wie kann dieses Land nur diesem illegalen und aufdringlichem Verhalten zu sehen? ich bezahle für etwas was ich nicht nutze, da verzichte ich lieber auf MDR Info.. und ja, auch Fritz! Wobei Fritz der einzige Sender ist wo man sieht das es auch anders geht, dabei bleibt dieser Radio sender von allen unterstützten Medialen Plattformen das einzig sinnvolle Produkt was mich bewegen könnte einen Euro ab zu liefern. wobei das dann der best bezahlte Radio Sender der Welt wäre ^^ ARD und ZDF haben mehr Geld als alle Privaten Sender zusammen und was ist das Ergebniss?


ES KOTZT MICH AN und ich hasse Creditreform -.-
Kommentar ansehen
08.09.2009 12:54 Uhr von noneworld
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die: den Super-Antizahler suchen - ich bin bereit !

Anti-Zahler-Argumente sind vorhanden, passende Anti-GEZ Ausstrahlung ebenso.

Und wer immer auch Superzahler wird, er isn Arschkriecher !

Sorry......ich konnte mich eben nicht zurückhalten :)))) bin eben antiGEZeichnet.........
Kommentar ansehen
08.09.2009 12:58 Uhr von maretz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich hätte da einige vorschläge: "Durch das Casting sollen zudem auch noch Äußerungen der Teilnehmer gewonnen werden, die die GEZ in ein sympathisches und authentisches Licht rücken sollen. "

Um die GEZ sympathisch/authentisch rüberkommen zu lassen würde ich folgende Sprüche anbieten:

a) Dank ihres Geldes brauchen wir in Deutschland keine Mafia - auch das wird bei uns nämlich anders geregelt!

b) Für mehr Sympathie: Mit den Erlösen aus ihrer nächsten Gebührenabrechnung werden wir uns ein Flugzeug kaufen und dieses in die GEZ-Zentrale steuern lassen! (Wer würde da nicht bei der nächsten Abrechnung noch nen 10er extra sponsorn - damit der Flieger auch vollgetankt wird?) [An die Mods hier: Selbstverständlich ist das Flugzeug leer und wird ferngesteuert in ein leeres Gebäude gesteuert... Nicht das man glaubt das ich irgendwas gegen eine Staatliche Institution hätte! Aber so könnte man Abrisskosten sparen falls die GEZ-Zentrale mal umziehen möchte!]

c) Wir tun was gegen die Arbeitslosigkeit! Alle Leute die damals bei der Stasi waren dürfen bei uns als Schwarzseher-Ermittler anfangen! Immerhin haben die passende Vorkenntnisse...

d) GEZ: Gebühren-Erpressungs-Zentrale

e) Wenn Sie für Programme zahlen müssen die sie nicht sehen wollen - DANN sind sie hier richtig...

f) Sie zahlen Gebühren weil Sie die öffentlich-Rechtlichen Programm prinzipiell gucken können - warum bekommt nicht jede Frau Kindergeld -> obwohl sie prinzipiell Kinder kriegen könnte?

Och - ich hätte da so einige Ideen... Aber ich glaub nicht das ich deren Gesicht werden möchte. Denn bisher bin ich noch in keiner Verbrecherkartei drin - und das soll auch so bleiben...
Kommentar ansehen
08.09.2009 13:15 Uhr von cyrus2k1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kenne den Superzahler schon!! War ein Bekannter von mir, der hatte bei der GEZ-Überprüfung in seiner Wohnung angegeben das TV Gerät schon seit 10 Jahren zu besitzen. Durfte die vollen 10 Jahre auf einmal nachzahlen!
Kommentar ansehen
08.09.2009 13:18 Uhr von napster1989
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
welches opfer: macht für die denn werbung :D ....
der kann ja dann nachts nicht mehr schlafen ...

Übrigens: So wird man deutschlands unbeliebtester Bürger :D
Kommentar ansehen
08.09.2009 13:39 Uhr von brainbug1983
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@cyrus2k1: sry, aber da kann ich echt nur sagen selbst schuld. Solche Personen verdienens nicht anders ;)
Kommentar ansehen
08.09.2009 15:02 Uhr von BeaconHamster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich. Werbung für Gebühren.
Kommentar ansehen
08.09.2009 19:06 Uhr von Falkone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Egal wer das GESICHT wird: Er/Sie wird nach Öffentlichmachung keine Freunde mehr haben!
Kommentar ansehen
08.09.2009 20:03 Uhr von ichschonwieder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kurz mal als Info: der m² Standfläche auf der IFA kostet im Schnitt 10000€.
Kann mal wer nachmessen, wie groß der Stand ist, den von unseren Rundfunkgebühren bezahlt wird?

Ps. der m² Preis bezieht sich auf mittlere Lage
Kommentar ansehen
09.09.2009 23:11 Uhr von savra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Port_Revision3.1: > Weshalb dann trotzdem alle zahlen müssen verstehe ich
> beim besten Willen nicht.

Dabei ist es ganz einfach, das Stichwort dazu ist Solidarität. Es ist nichts anderes als mit Schulen, Lebensmitteln, Straßen, Theatern und Museen, Parks oder Ämtern. So etwas ist ausschließlich solidarisch finanzierbar.

> Klar wären andere Modelle schwerer und es gäbe etwas
> mehr Verwaltungsaufwand.

Nein, überhaupt nicht. Hier ist nur einer von vielen Vorschlägen, der fast jeglichen Verwaltungsaufwand beseitigt: Jeder Bürger ab dem 18 Lebensjahr, der eine Arbeit hat, zahlt 5€ Rundfunkgebühren. Einfacherer, durchschaubarer und planbarer geht es eigentlich nicht.

Man müßte nicht einmal mehr ein Unternehmen wie die GEZ haben, man hätte diesen Datenhandel und die GEZ-Eintreiber nicht mehr, all das entfiele, was die Menschen an der GEZ zu kritisieren haben.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?