08.09.09 08:11 Uhr
 137
 

Italien: Drei Tote bei Helikopter-Absturz am Mont Blanc

Ein Hubschrauber der Alpinrettung prallte aus noch ungeklärter Ursache gegen eine Felswand am Mont Blanc. Drei Personen starben, eine Person schwebt noch in Lebensgefahr.

Der Hubschrauber war für Arbeiten zur Instandhaltung einer Stromleitung im Einsatz.

In der Schlucht, in die der Helikopter abgestürzt ist, wurde eine verletzte Person gesichtet. Aufgrund der Witterungsverhältnisse sind die Bergungsarbeiten jedoch sehr schwierig.


WebReporter: _Calimero_
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Italien, Absturz, Helikopter
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei
Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2009 08:22 Uhr von Haschbeutel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vermutlich eine Windböe - die sind dort ja relativ oft die Ursache für Solche Unfälle bzw. auch für erwschwerte Rettung. Blöd sowas, weil man halt so gut wie nichts machen kann :(

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?