07.09.09 23:49 Uhr
 658
 

GB: Jugendliche erleben zunehmend Gewalt in Liebesbeziehungen

Als Ergebnis einer Studie englischer Wissenschaftler, in der Mädchen und Jungen im Alter von 13-17 Jahren zu ihren Erfahrungen mit Liebesbeziehungen befragt wurden, wurde bekannt gegeben, dass bereits in diesem Alter eine erschreckend hohe Anzahl von Gewaltdelikten der Partner zu verzeichnen ist.

90 Prozent der Befragten hatten sexuelle Erfahrungen gesammelt. Besonders Mädchen haben bereits in hohem Maße körperliche und sexuelle Gewalt erlebt. Das Spektrum reichte von unfreiwilligen sexuellen Kontakten über erzwungenen Sex, Vergewaltigung bis zu körperlicher Gewalt in Form von Prügel.

Jungen sind weniger betroffen, jedoch wird eine höhere Dunkelziffer vermutet. Als Ursache sehen die Forscher unter anderem normative Verhaltensweisen in pornografischen Filmen. Die Gefahr, dass Verhaltensweisen und Gewalterfahrungen der Jugend sich im Erwachsenenalter manifestieren, ist sehr hoch.


WebReporter: Krebstante
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Großbritannien, Jugend, Jugendliche, Gewalt, Liebe
Quelle: pressetext.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2009 23:46 Uhr von Krebstante
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Forscher, die solche Studien durchführen, sind bestimmt einiges gewöhnt, ich denke da tun sich manchmal Abgründe auf. Wenn diese Forscher dann von einem schockierendem Ausmaß sprechen, kann man sich als "normaler" Mensch das wahre Ausmaß, glaube ich gar nicht vorstellen. Ich habe im Rahmen einer Studie mal Kommentare von Frauen zu Lesen bekommen, die Gewalt ausgesetzt waren und hatte echte Albträume davon.
Kommentar ansehen
07.09.2009 23:54 Uhr von Krebstante
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Hinweis: Normalerweise bemühe ich mich, Newstexte möglichst umfangreich zusammzufassen. Leider ist mir das diesmal nicht gelungen. Die Quelle ist dazu zu umfangreich. Deshalb meine Bitte an Alle, die sich für das Thema interessieren, die Quelle zu lesen.
Kommentar ansehen
08.09.2009 14:08 Uhr von hxmbrsel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
seh ich doch schon in den ganz normalen chats, wie männer auf frauensuche gehen und mit welchen angeboten, das ist reinste pornographische sprache und die wundern sich warum so wenig frauen in den chats sind.

ich habe selbst mal den test gemacht und im laufenden chat meinen nick auf weiblich geändert, nicht nur das die meisten zu blöde sind sowas mitzubekommen nein innerhalb von 2 minuten, hatte ich 15 angebote auf cs cam2cam und noch schlimmer, ja so kann man frauen beindrucken wahnsinn.

die welt der pornos lässt grüssen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?