07.09.09 20:01 Uhr
 6.961
 

Peru: Lynchjustiz aus Versehen - 27-Jähriger wurde verbrannt

Eine aufgebrachte Menge in der peruanischen Stadt Juliaca hielt einen ihnen unbekannt erscheinenden Mann für einen Einbrecher. Sie ergriffen ihn, entzündeten einen Scheiterhaufen und verbrannten den vermeintlichen Ganoven.

Danach erst erfuhren die Täter, dass es sich bei dem Opfer um einen Einheimischen handelte, der sich einige Zeit für ein Medizinstudium in Russland befunden hatte. Deshalb wurde er in seinem Heimatort nicht gleich wiedererkannt.

Der 27-Jährige, der sich nur kurz auf einem Heimaturlaub befand, war der Sohn des dortigen Oberstaatsanwaltes.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer, Peru, Versehen, Verse, Lynch
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2009 20:07 Uhr von Ned_Flanders
 
+17 | -7
 
ANZEIGEN
Mal sehen wan die "Welle" des Ausversehen-Tötens nach Europa schwappt ?!
Dann haben wir die Verhältnisse, die sich fast jeder hier seinem nächsten Nachbarn (auch wenn´s ein Ausländer ist) wünscht.
Kommentar ansehen
07.09.2009 20:11 Uhr von kommentator3
 
+42 | -1
 
ANZEIGEN
also: aus versehen ist schon der falsche Ausdruck.

Wohl eher "grundlos".
Kommentar ansehen
07.09.2009 20:42 Uhr von hori
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
wtf: Die sollte man auch mal aus Versehn verbrennen. -.-
Kommentar ansehen
07.09.2009 20:43 Uhr von Böhser ArgoN
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
Wie kann man nur? Wie kann man einen Menschen einfach so verbrennen? Der Logische Menschenverstand sollte doch erstmal nachfragen, ob es der richtige ist und ihn gleich zu verbrennen, dadrüber brauchen wir glaub ich nicht diskutieren...
Mein Beileid den Verwandten und einen Prozess den Tätern.

*Ungläubig Kopf schüttel*
Kommentar ansehen
07.09.2009 20:45 Uhr von LhJ
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
ehrlich gesagt weiß ich nicht, ob ich lachen oder weinen soll.
Lachen, weil so viel geballte Dummheit eigentlich nichtmal mehr zum heulen ist oO
Kommentar ansehen
07.09.2009 21:04 Uhr von mustermann07
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
der Sohn des dortigen Oberstaatsanwaltes. Ob das wirklich ein Versehen war.....
Kommentar ansehen
07.09.2009 21:30 Uhr von StYxXx
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
Das erinnert mich jetzt an die sofortigen "Schwanz ab!" und "Todesstrafe!"-Rufe die man hier und von BILD-Lesern oft hört. Da sind Verdächtige auch sofort schuldig und sie sind sich meist 100%ig sicher, dass er es war (wobei die BILD das auch gerne so darstellt - "Monster" ist da jeder mal). Sobald mal die Gefühle kochen...
Kommentar ansehen
07.09.2009 21:37 Uhr von elknipso
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
@StYxXx: Du hast Recht, aber das wird der übliche Bild-Leser wohl nie verstehen. Passt ihm einfach nicht in seine kleine böse Welt.
Kommentar ansehen
07.09.2009 21:38 Uhr von Schwertträger
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Was für eine abartige Idee, einen harmlosen Einbrecher zu verbrennen, selbst wenn er schuldig wäre.
Den Leuten dort muss es sehr dreckig gehen.
Kommentar ansehen
07.09.2009 21:39 Uhr von BeaconHamster
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Oberstaatsanwalt, walte deines Amtes.
Kommentar ansehen
07.09.2009 22:18 Uhr von SpeblHst
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Peru und Bolivien: was soll man den dazu noch sagen,die Leben doch meistens am Existenzminimun und die haben auch wohl wie es aussieht keinen Verstand mehr. Sonst würden solche Sachen da bestimmt nicht passieren.wenn man jeden verbrennen würde der da Urlaub macht,dann würden viele Scheiterhaufen entstehen.Wer weiss das denn,was da so noch alles passiert in solchen Ländern.
Kommentar ansehen
07.09.2009 22:41 Uhr von kingsoft
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Peru ist zu 80% katholisch: Was dort passiert ist, erinnert mich irgendwie an das Mittelalter. Da wird nach "guter alter christlicher Tradition" ein Scheiterhaufen errichtet und jemand grundlos ermordet, unglaublich!

Vielleicht ist aber doch alles ganz anders. Wie ich auch gelesen habe, sind dort viele verschieden ethnische Minderheiten im Kampf gegeneinander und der Lynchmob war doch nicht so ganz zufällig, wie auch schon von mustermann07 vermutet.

Als Entschuldigung für einen Mord dann ein "Versehen" anzugeben erinnert mich dann aber doch irgendwie an Monty Python (Jeder nur ein Kreuz...)
Kommentar ansehen
07.09.2009 22:45 Uhr von iRead
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Bescheuert: unterbelichtet, unzivilisiert, dumm, mörderisch....soviele auf einem Haufen? Alle einsacken und ebenfalls verbrennen.
Kommentar ansehen
07.09.2009 23:02 Uhr von sternsauer2009
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
ich bin froh ich bin so froh das ich nicht ewig in dieser hölle namens erde leben muss.......
unsere nachfahren tun mir sooo leid.
ich werde aus respekt vor meinen kindern keine kinder in diese welt setzten bzw zeugen!
Kommentar ansehen
08.09.2009 00:11 Uhr von fraro
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Peru: habe ich soeben aus der Liste der möglichen Urlaubsländer gestrichen.

Wenn die dort jeden verbrennen, den sie bald ziemlich einsam sein.

Wäre das eine Erklärung für den Untergang der Inkas???
Kommentar ansehen
08.09.2009 01:45 Uhr von luckertoni
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
lol: andere länder ander sitten oder waren es titten?xd
Kommentar ansehen
08.09.2009 03:44 Uhr von darmspuehler
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
ander Länder andere
Kommentar ansehen
08.09.2009 05:08 Uhr von Intelligenz
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
omg: mittelalter...
Kommentar ansehen
08.09.2009 06:59 Uhr von remen22
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
toll: christentum und Frieden

sieht man

Seit wann ist Lynchjustiz aus Versehen
Kommentar ansehen
08.09.2009 08:31 Uhr von w0rkaholic
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ach du heilige §$%$%!!!! Man meint man wäre im Mittelalter oder noch früher! Kann man dort am Straßenrand auch Steine in Tüten kaufen?
Kommentar ansehen
08.09.2009 13:29 Uhr von the_dark_shadow
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso denn Mittelalter ? Das hatten wir in unserem "kultivierten" Deutschland in der ersten Hälfte des vorigen (20.) Jahrhunderts doch auch.
Zwar nicht gleich mit Verbrennen, aber die Aktionen, die damals bei uns liefen, waren doch auch "Mittelalter-reif"
Oder ind der 2. Hälfte selbigen Jahrhunderts in den doch genauso "hochzivilisierten" USA.

Man sieht wieder, wie schnell man doch dabei ist, mit dem Finger auf Andere zu zeigen.
(Matth.7,4)
Kommentar ansehen
08.09.2009 13:38 Uhr von w0rkaholic
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ the_dark_shadow: Das wusste ich nicht, mir waren keine so krassen Fälle von Selbstjustiz bekannt. Noch dazu bei Unschuldigen.
Kommentar ansehen
08.09.2009 14:07 Uhr von pitufin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ fraro: schick mal ein Bild hin, dann können die entscheiden!
Kommentar ansehen
08.09.2009 14:34 Uhr von Girlhinata13
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
ich muss sagen das jenes schreklich ist

ich selber komme aus Peru und ich sage euch wenn nur eine person (nicht alle dörfer sind so)aus dem dorf sagt :-der da ist ein einbrecher!- dann glauben in alle

ich habe dann auch noch gehört das die leute in ein paar dörfer rassistisch sein sollen

aber denk nicht jetzt das alle peruaner so sind :O
Kommentar ansehen
08.09.2009 16:30 Uhr von pirata
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lynchjustiz gibt es in vielen Ländern: und die Ursachen liegen in aller Regel daran, dass die Justiz dort nicht funktioniert. Wer sich auch als Mörder von jeglicher Strafverfolgung freikaufen kann, muss damit rechnen, dass die Menschen halt zur Selbstjustiz greifen.
Hätte der Oberstaatsanwalt einen besseren Job gemacht, hätte korrupte Richter, Polizisten und Staatsanwälte verfolgt, würde sein Sohn noch leben, weil die Menschen der Justiz vertraut hätten, und den vermeintlichen Einbrecher der Polizei übergeben hätten.

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?