07.09.09 14:18 Uhr
 508
 

Fußball: Argentinien muss um WM bangen

Nach der 3:1-Niederlage gegen den Erzrivalen Brasilien muss die argentinische Nationalmannschaft um Superstar Lionel Messi um die WM-Teilnahme bangen. Während die Brasilianer nun sicher qualifiziert sind, haben die Argentinier nur noch zwei Punkte Vorsprung auf Rang sechs, der nicht zur WM-Teilnahme ausreicht.

Auch im Spiel gegen Brasilien waren die Argentinier klar unterlegen. Zwei Mal Luis Fabiano und Luisao erzielten die Treffer für die "Selecao", für die "Albiceleste" traf nur Jesus Datolo.

Gewinnt Argentinien nun die verbleibenden Spiele gegen Paraguay und Uruguay, haben sie aber weiterhin alle Chancen auf die WM-Teilnahme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JG-1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Argentinien
Quelle: www.sportschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Neymar verdient laut Football Leaks drei Millionen Euro im Monat
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2009 14:13 Uhr von JG-1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach Cristiano Ronaldo nun mit Messi schon der zweite Superstar, der um die WM bangen muss.
Gerade Messi und seine Argentinier würden der WM doch sehr fehlen, aber auch die Portugiesen haben sich ja in den letzten Jahren etabliert.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clown Pennywise macht "Es" zum erfolgreichsten Horrorfilm aller Zeiten
Martin Schulz schlägt Andrea Nahles als neue SPD-Fraktionschefin vor
Micaela Schäfer gratuliert Kanzlerin und posiert nackt neben Merkel-Pappfigur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?