07.09.09 12:48 Uhr
 2.100
 

Samoaner verunsichert: Linksverkehr eingeführt

Am heutigen Montag hat der pazifische Inselstaat Samoa den Linksverkehr eingeführt.

Die Bewohner der Insel hatten monatelang protestiert und mussten sich letztendlich fügen.

Nun gingen tausende in die Kirchen, um Gott um Schutz bei der Umstellung zu bitten. Seit 40 Jahren hat kein Land mehr diese Umstellung gewagt.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Sicherheit, Samoa
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil
Geblitzt: Andere Person angeben
Formel 1: Das sind die Autos der Teams

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2009 12:55 Uhr von fortimbras
 
+29 | -2
 
ANZEIGEN
warum machen die sowas? nur ein kleiner teil der welt ist blöd genug um links zu fahren
eigentlich nur england und seine ehemaligen kolonien
und die machens nur weil die in den ritterturnieren im mittelalter auch immer links geritten sind weil sie rechts die lanze gehalten haben...
die umstellung ist ein rückschritt gefährlich sinnlos und dumm
Kommentar ansehen
07.09.2009 12:58 Uhr von GermanCrap
 
+3 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.09.2009 13:08 Uhr von Puma26
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.09.2009 13:43 Uhr von Kamimaze
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry , aber die News ist wirklich sehr ungenau! Kein Wort darüber, warum die dortige Regierung auf Linksverkehr umstellt, in der Quelle steht es aber sehr genau: "Mit seiner Initiative will der Premier den Import von Gebrauchtwagen aus Australien und Neuseeland mit Lenkrädern auf der rechten Seite erleichtern. Viele der 170.000 Samoaner, die dort arbeiten, könnten nun billige Rechtslenker in ihre alte Heimat importieren und damit vor allem die Entwicklung der ländlichen Regionen vorantreiben."

In der ganzen Region, einschließlich Australien und Neuseeland, gibt es übrigens Linksverkehr, der Rechtsverkehr auf Samoa ist ein Relikt aus der deutschen Kolonialzeit.
Kommentar ansehen
07.09.2009 13:44 Uhr von Jerryberlin
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.09.2009 14:37 Uhr von Rootmachine
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Der Präsident: hat sich Fast & Furious Tokyo Drift angeschaut und einen Nissan Skylane mit Rechtslenkung gekauft. Weil ihm das jetzt zu doof war mit dem Rechtsverkehr, hat er den Linksverkehr eingeführt :)
Kommentar ansehen
07.09.2009 17:46 Uhr von wordbux
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Linksverkehr eingeführt: Mir wäre es egal, ich kann sowohl recht als auch links "verkehren".
Kommentar ansehen
07.09.2009 18:43 Uhr von all-in
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Linksverkehr ist sicherer als Rechtsverkehr, da die meisten Menschen automatisch nach links ausweichen. Folge im Rechtsverkehr: Man gerät in den Gegenverkehr. Beim Linksverkehr fährt man hingegen in den Straßengraben.Was ist wohl dramatischer?
Kommentar ansehen
08.09.2009 11:31 Uhr von BlubbBlubbBlubb
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Truman: Gehts nicht noch ein bischen kürzer ???????????????

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Atomkonflikt: US-Präsident Trump droht Nordkorea mit Eskalation und Phase zwei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?