07.09.09 12:40 Uhr
 426
 

Oberbayern: Blitze erschlugen 31 Kühe

In diesem Sommer sind 31 Kühe auf den deutschen Almen vom Blitz erschlagen worden.

Das sagte der bayrische Landwirtschaftsminister Helmut Brunner zum Ende des Bergsommers.

Insgesamt kamen 181 Rinder durch Unfälle ums Leben. Brunner versicherte, dass die übrigen 56.000 Rinder "in bester Verfassung" seien.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kuh, Blitz, Oberbayern
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater
Köln: Verurteilter Vergewaltiger zündelt erneut in JVA
ShortNews verabschiedet sich - Danke für die tolle Zeit!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2009 12:57 Uhr von sirdonot
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
roastbeef: mhhh lecker, wenn ich nur daran denke wie frisch das fleisch ist ;) und gleich gebraten ...
Kommentar ansehen
07.09.2009 14:32 Uhr von Skepsis
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ labertasche: weil Rind ja auch direkt weidefrisch sein muss....

*kopfschüttelt*


arme Viecher. Aber vermutlich wars wenigstens ein schneller Tod. Im Gegensatz zu den Tiertransporten.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?