07.09.09 12:49 Uhr
 466
 

Medizinisches Personal lässt sich nicht gerne gegen Influenza impfen

Im deutschen Gesundheitswesen ist nicht einmal jeder dritte Beschäftigte gegen die Grippe-Viren geimpft. Obwohl die Impfung als unbedenklich gilt, geben die Befragten an, dass sie Nebenwirkungen befürchten und zweifeln an, ob es überhaupt genügend Schutz gebe.

Außerdem habe der Schutz der Patienten für sie keine Priorität. Vielmehr steht für sie die eigene Sicherheit im Vordergrund.

Erst nachdem für alle Ungeimpften eine Mundschutzpflicht eingeführt wurde, stieg die Zahl der Geimpften von 33 auf 58 Prozent an.


WebReporter: Kavijaahr
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Medizin, Person, Personal, Persona, Influenza
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2009 12:45 Uhr von Kavijaahr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann wirklich nicht verstehen, warum man sich in deren Lage nicht impfen lässt. Ich würde mich jedenfalls sofort impfen lassen, da mir die Gefahr einer Ansteckung viel zu groß ist.
Kommentar ansehen
07.09.2009 12:54 Uhr von borgworld2
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Author: Aha würdeste.
Ich nicht, denn wenn ich bedenke vor wievielen Grippestämmen der Impfstoff schützt, dann sehe ich auch die möglichen Nebenwirkungen als grösser an.
Kommentar ansehen
07.09.2009 12:54 Uhr von rubberduck09
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Mich könnense jagen mit der Impfung: Die ach-so-wichtige Impfung wird nichtmal von der KK getragen. Das sagt doch eigentlich alles über Sinn und Notwendigkeit aus.

Monatlich zahle ich hunderte Euro in die Sozialkassen, aber hier will man wieder Extra-Abzocken. Nur damit irgendein Pharmabetrieb mit Köfferchen gut verdient.
Zumindest machts bei mir diesen Eindruck.
Kommentar ansehen
07.09.2009 12:57 Uhr von mardnx
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
du hast doch selber geschrieben das das personal angst um mögliche nebenwirkung hat und währscheinlich hilft es nicht wirklich
jetzt zähle mal 1 und 1 zusammen. das medizinische personal hat von dem impfstoff mehr ahnung als wir und wollen es nicht...komisch
Kommentar ansehen
07.09.2009 13:18 Uhr von DrOtt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
... dann könnte man noch neue Vorschläge einbringen:

Bush könnte da auch mitmachen!

Stalin würde auch gehen...

Phillip Morris auch u.s.w.... :D
Kommentar ansehen
07.09.2009 13:21 Uhr von DrOtt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
upsss flascher Eintrag in der falschen News! Sorry! ;)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?