07.09.09 11:20 Uhr
 338
 

Dortmund: Schnettkerbrücke wurde erfolgreich gesprengt

Am frühen Montagmorgen um 1.01 Uhr wurde in Dortmund (Nordrhein-Westfalen) ein 50 Meter langes und 500 Tonnen schweres Teil der alten Schnettkerbrücke erfolgreich gesprengt.

Ursprünglich sollte die Sprengung erst um zwei Uhr erfolgen. Allerdings waren die Vorarbeiten schneller voran geschritten als geplant. Darüber hinaus waren viele Einsatzkräfte vom Technischen Hilfswerk (THW) vor Ort, die man nicht länger als unbedingt nötig herum stehen lassen wollte.

Michael Heun, seines Zeichens Bauleiter, erklärte nach der Sprengung: "Es lief alles nach Plan. Es gab keine großen Erschütterungen. Bis alle Überreste abtransportiert sind, wird es allerdings noch ein paar Wochen dauern".


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Brücke, Sprengung, THW
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?