07.09.09 10:29 Uhr
 14.128
 

Fan übt scharfe Kritik an der Grafik von "Diablo 3"

Die Grafik des kommenden Action-Rollenspiels "Diablo 3" sei zu hell und zu bunt, kritisiert ein großer Fan der Spielreihe.

In den offiziellen Foren des Herstellers entflammte eine neue Diskussion über die Grafik des Spiels. Ein User untermauerte seine Behauptungen mit diversen Bilden und Einzeichnungen.

Eine Petition gegen den Grafik-Stil verzeichnet bislang mehr als 60.000 Unterschriften.


WebReporter: dertuete
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kritik, Fan, Grafik, Diablo, Diablo 3
Quelle: www.pcgames.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Diablo 3": Game Director Josh Mosqueira verlässt Blizzard
"Ghostbusters": Computerspiel kommt im "Diablo 3"-Gewandt daher
Arbeitet Blizzard an einem "Diablo 3"-Nachfolger?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2009 10:27 Uhr von dertuete
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin ehrlich: Auch ich finde den neuen Stil von Diablo 3 nicht soooo prickelnd. Dennoch wird er stimmig, da vertraue ich Blizzard. Auf den Bildern, die auf http://www.pcgames.de zu sehen sind, sind manche Kommentare durchaus übertrieben.
Kommentar ansehen
07.09.2009 10:37 Uhr von Darth Stassen
 
+21 | -15
 
ANZEIGEN
Es zwingt doch niemand den Typen tatsächlich dazu, das Spiel zu kaufen, oder? Warum also diese Aufregung nur wegen EINEM Forenmitglied?
btw.: Ich finde den neuen Grafikweg gut. Diablo 2 war mir immer etwas zu düster, weshalb ich auch irgendwann Titan Quest besser fand.
Kommentar ansehen
07.09.2009 10:39 Uhr von IngoVonKnito
 
+22 | -4
 
ANZEIGEN
voll alt: http://www.golem.de/...
Diese Mitteilung hat keinen News-Wert. Die Nachricht ist schon über ein Jahr alt.
z.B.:
http://www.golem.de/...

Es ist keine neue Diskussion sondern immer noch die gleiche weil sie nie aufgehört hat. Ich selbst bin in den Blizz-Foren unterwegs und setzte mich für mehr "Schauderfaktoren" ein.
Kommentar ansehen
07.09.2009 10:49 Uhr von Blaxsun
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Oh Gott wenn ich mich jetzt damit auseinandersetze und zu beispielsweise einem anderen Spiel auch sagen das ich es Sch... finde - wegen was auch immer - bekomme ich dann auch eine News hier? *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
07.09.2009 11:05 Uhr von PakToh
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Ist ja eine längere Diskussion und auch ich muss sagen: Sicher gehört zu Spielen wie Diablo eine düstere Atmosphäre, aber was nölen die ganzen gestörten Kiddies die Foren da voll?!?

Sorry, jeder Käufer hat einen ganz eifnachen Weg Feedback zu geben: Kaufen (oder eben auch nciht kaufen).

Diablo 1 und 2 waren Kassenschlager, wenn Blizzard beim dritten Teil noch Geld drauf legen muss, damit es einer haben will, dann werden die ihre Lektion schon lernen! - Und wenn immer noch genug leute das Spiel kaufen, dannw ar die Entscheidung richtig, ganz egal was eine Minderheit meint ob es richtig war oder nicht, die Verkaufszahlen werden belegen ob richtig oder nicht.

Und wer meint es kaufen zu müssen "weil es Diablo 3 ist" und dann über die Grafik streitet - das Thema wurde vorher angeschnitten und gut, jeder ist gewarnt und kann vorher gucken, ob es ihm gefällt oder nicht und soll nciht erst das Spiel kaufen, um dann rumzumeckern. (So jemand hat dann eifnach ncith verstanden wie es im Geschäft läuft - Verkaufe ich bin ich gut, verkaufe ich nciht weiss ich dass es mist war - ENDE)
Kommentar ansehen
07.09.2009 12:22 Uhr von Loxy
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Diablo gehört "Darkstyle"!!! Wenn jemand auf Bonbon-Grafik abfährt, gibts doch schon WoW...
Kommentar ansehen
07.09.2009 12:33 Uhr von DefBot
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bei: Blizzard gibts doch nur noch Spiele im Comicgrafikstil. Die fahren gut damit und in Zukunft wird sich das vermutlich auch nicht ändern. Wäre der Großteil der D2-Belegschaft damals nicht mit Bill Roper zu den Failship Studios abgewandert, sähe die Optik von Diablo 3 heute bestimmt dem Szenario gerechter aus.
Auch ich bin kein Fan dieses Stils und wünsche mir mehr Abwechslung, aber Sorgen mache ich mir um die Qualität von D3 nicht.
Kommentar ansehen
07.09.2009 12:52 Uhr von Pitbullowner545
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dertuete: du kannst als redaktionsmitglied die kommentare ja löschen wenn sie dir nicht passen..
Kommentar ansehen
07.09.2009 12:55 Uhr von Lightning Lord
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Gut, dass der Typ sicherlich Design studiert hat, wie die Blizzard-Mitarbeiter. Bestimmt hat er einen viel besseren Abschluss und kann diesen Amateuren bei Blizzard noch etwas beibringen....

Idiot!
Kommentar ansehen
07.09.2009 13:09 Uhr von DrOtt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja...eine überlegung wäre es wert! denn wenn diese 60.000 von der Petition nur dann das Spiel kaufen sollten, wenn die Grafik geändert wird, dann sind das schon mal ca. 3 Millionen Euro! ;)
Kommentar ansehen
07.09.2009 13:10 Uhr von -Sandhase-
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
so ein spinner der fan...kopfpatsch
mir gefällt die graphik sehr gut !!

ich werds mir kaufen :o)))
Kommentar ansehen
07.09.2009 13:25 Uhr von Johnny Cache
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Traurig: Ich erinnere mich noch gut daran daß wir vor zehn Jahren sehr oft mit den Devs von Looking Glass wegen der Entwicklung von System Shock 2 diskutiert haben und praktisch alles was von den Fans vorgeschlagen wurde auch entsprechend implementiert wurde.
Es ist für mich selbst heute noch eines der besten Spiele aller Zeiten. Warum? Weil das Spiel genau so wurde wie wir es wollten.

Blizzard kann froh sein daß sich die potentiellen Kunden bereits im Vorfeld zu Wort melden und ihren Unmut über die völlig verhunzte Grafik äußern. Schließlich wissen wir alle daß einzig und allein die Raubmördervergewaltiger daran Schuld sind wenn sich ein Spiel nicht verkauft.
Wenn sie es dann doch so durchziehen und es nicht ganz so läuft wie sie es gerne hätten können sie ja mal eben die 60.000 Kopien dazurechnen und überlegen ob sie diese nicht doch lieber unters Volk gebracht hätten.
Kommentar ansehen
07.09.2009 13:29 Uhr von Slaydom
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich: hab es auf der Gamescom gespielt und war begeistert davon...
Gut ich hatte den Vorteil, ich war einer der letzten Spieler und konnten so etwas über 25 min zocken, aber ich fand es richtig genial und es hat wirklich Spaß gemacht...
Die Grafik sieht außerdem fast so aus wie Teil 2 nur mit mehr Details
Kommentar ansehen
07.09.2009 14:02 Uhr von dinexr
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke mal da wird man sich später mit Mods Abhilfe schaffen können.
Der buntere Look dient wohl dazu, noch mehr Kunden zu fangen. Blizzard geht ja bekanntlich eher auf die Masse.

Ich weiß nicht - bei so einer Petition, hätte ich als Entwickler zumindest einen alternativen, düsteren Rendermodus angeboten, wie z.B. in FarCry "Cold".
Wenns hier wirklich nur um die Optik geht, sollte das ausreichen.
Kommentar ansehen
07.09.2009 14:37 Uhr von FGFC820
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig: alt: Dass Diablo 3 eine andere Grafik bekommt, als seine beiden Vorgänger, ist eh klar. Wer auf der GamesCom die Demo gespielt hat, der wird eine Diskussion über die angebliche "Bonbongrafik" umgehend ad acta legen. Blizzard wird eine sehr gute und stimmige, Diablo gerechte Grafik hinzaubern, da bin ich sicher.
Kommentar ansehen
07.09.2009 14:46 Uhr von Taigrah
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Na wenn der Fan (DER Fan!!111elf) das sagt dann is Blizzard ja 2 Monate nach release pleite. Hätten se den bloß eingestellt als noch nicht alles zu spät war ^^

Vielleicht ist denen die Grafik ja im Zweier in der Wüsten-Area auch zu hell gewesen...

Wie wollen die Leute die Grafik beurteilen wenn das Spiel noch nichtmal draußen ist? Und im zweifelsfall: Stellt einfach die Gammaeinstellung vom Screen runter, Ihr N4ps :D
Kommentar ansehen
07.09.2009 15:19 Uhr von halloei
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wo sind denn da die News? So einen Aufstand gabs auch schon vor einem Jahr. Die Fans haben dann Bilder gemacht, wie Diablo III momentan ausschaut und dann bearbeitete Bilder in düsterer, wie es aussehen sollte.
Kommentar ansehen
07.09.2009 15:50 Uhr von Blackybd2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.09.2009 15:59 Uhr von m3r0
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
wtf: Wenns ihm nicht gefällt soll ers sich nicht kaufen oder den Gamma Wert runter regeln...Spinner gibts..
Kommentar ansehen
07.09.2009 19:15 Uhr von BeaconHamster
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Blizzard: ist eine der fähigsten Spieleschmieden, die wissen was sie tun. Abwarten.
Kommentar ansehen
07.09.2009 19:27 Uhr von brainfetzer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Scheiss auf die Grafik, ist schon in Ordnung so,hauptsache das Spiel kann in Sachen Gameplay,Spass- und Suchtfaktor mit dem Vorgängern mithalten!
Kommentar ansehen
07.09.2009 21:27 Uhr von Ivory121
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe Diablo 3 auf der Gamescom gespielt und ich finde die Grafik bzw. die Farbauswahl absolut passend, gut, es ist heller als Teil 1 und 2, aber auch nicht so viel heller das der Unterschied sofort in Auge sticht und einem sofort Gedanken wie diese im Kopf bilden: OMG, is das hell, geht garnicht, voll scheiße geworden und so! Also wird ein hammer Spiel. Gameplay ist auch genial.
Kommentar ansehen
07.09.2009 21:28 Uhr von Ivory121
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
2 mal "sofort", kling nen bischen doof: need editfunktion
Kommentar ansehen
08.09.2009 09:13 Uhr von deluxe86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1. wird von blizzard immer derbe viel getan um die fans zufrieden zustellen und deren anregungen zu berücksichtigen
2. wer wegen der grafik rumheult muss es sich ja nicht kaufen, keiner wird dazu gezwungen
3. d3 ist ein spiel hallo!?! ich kann auch nicht einfach zu mcd gehen und sagen der hamburger ist scheisse ich will grössere brötchen mein gott ey dann geht doch zu bürger king -.-
4. die entwickler haben sich schon was dabei gedacht und wahre fans wie ich würden das auch spielen wenn es die grafik vvon d1 hätte ...

ich finde das gameplay und die verschieden quests machen das spiel erst aus und nich so ne hypermegagrafik ... und ein weiterer grund dafür ist auch, dass blizzard schon ne geile grafik engine dafür verwendet aber welcher rechner/laptop soll das spiel flüssig übertragen können wenn das so ne mega grafik hat? das müsste man bei euren argumentationen auch berücksichtigen ..

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Diablo 3": Game Director Josh Mosqueira verlässt Blizzard
"Ghostbusters": Computerspiel kommt im "Diablo 3"-Gewandt daher
Arbeitet Blizzard an einem "Diablo 3"-Nachfolger?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?