06.09.09 11:26 Uhr
 1.419
 

Trend auf der IFA: Haushaltsgeräte für Männer

Spezielle Haushaltsgeräte sollen es Männern erleichtern, Staub zu saugen oder zu kochen.

Auf der IFA präsentierten viele Hersteller spezielle Modell-Varianten, die bei Design und Funktion gezielt Männer ansprechen sollen.

Die Quelle zeigt unter anderem Handmixer, Waschmaschinen, Kaffeemaschinen und Kühlschränke, die primär für Männer gedacht sind.


WebReporter: Nuketheduke
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Mann, Haushalt
Quelle: www.sftlive.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2009 10:52 Uhr von Nuketheduke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zuerst fand ich es skurril, aber eigentlich ist es schon sinnvoll, Männer als eigene Zielgruppe anzusprechen. Das Design kocht mit.
Kommentar ansehen
06.09.2009 11:48 Uhr von doertel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
spziell für männer hergestellte haushaltwaren? sind die dann besonders einfach zu bedienen oder was? hahaha... nee, im ernst: vom design her sind da extrem coole sachen dabei
Kommentar ansehen
06.09.2009 12:05 Uhr von Ulli1958
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
immer noch nicht das, was ich brauche: Hoffentlich gibt es irgendwann mal eine Spülmaschine, in die man Gläser richtig rum rein stellen kann, eine Mikrowelle die statt des penetranten Pings ein erotisierendes "Essen ist fertig" säuselt, einen Kühlschrank mit Turbo-Funktion, der das Bier in 5 Minuten auf 10° herunterkühlt, eine Kaffeemaschine die man nicht sauber machen muss und eine Klobürste mit mikrostruktureller Oberfläche, die nach zwei-drei Jahren nicht aussieht wie vollgekackt.

Der Handmixer ist für Männer jedenfalls bestens geeignet. ;
Kommentar ansehen
06.09.2009 12:20 Uhr von GodChi
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Weiße Ware: Die sogenannte "Weiße Ware" ist ja seit letztem Jahr schon bei der IFA groß dabei. Letztes Jahr konnte ich mir das noch direkt vor Ort ansehen und war schon beeindruckt, wie gut sich die Weiße-Ware-Hallen in die High-Tech-Stimmung der restlichen IFA-Hallen eingefügt haben.

Bei "Haushaltsgeräten" denken die meisten erst mal an das Zeug, was wir alle bei uns daheim stehen haben, aber in Wahrheit hat der technische Fortschritt natürlich auch in diesem lukrativen Bereich nicht stop gemacht.

Was es da heutzutage alles gibt, wie technisch faszinierend viele dieser Geräte sind und auch, wie genial so manches Design gelungen ist, ist absolut beeindruckend. Man muss sich nur mal mit dem Thema beschäftigen - ein Blick in aktuelle IFA-Berichte über diesen Bereich ist da sehr hilfreich.
Kommentar ansehen
06.09.2009 15:13 Uhr von Eddy_dr_Zivi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sind die auch getunt ? Ich meine mit mehr Power hr hr hr.
Kommentar ansehen
06.09.2009 21:26 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das einzige: Männerhaushaltsgerät, was interessant wäre, ist eine Bierzapfanlage.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?