05.09.09 18:27 Uhr
 459
 

RTL-Gruppe bei jüngerem Publikum vorne

Im Kampf um die Zuschauergunst liegen die beiden privaten Fernsehgruppen RTL und ProSieben/Sat.1 nahezu gleichauf. Beide schafften es im August, ihre Konkurrenz hinter sich zu lassen. Denn beide beanspruchen den Sieg im Kampf um Marktanteile.

Die Lösung für diesen scheinbaren Widerspruch: Während die Verantwortlichen der RTL-Gruppe Bezug nehmen auf die werberelevante Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen, bezieht sich ProSieben/Sat.1 auf den Gesamtmarkt.

Zusätzliche Verwirrung stiftete in dem Berechnungszeitraum der Umstand, dass die Münchener Sendergruppe sowohl bei der werberelevanten Zielgruppe wie auch im Gesamtmarkt jeweils knapp über 30 Prozent erreichte.


WebReporter: claeuschen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Gruppe, Publikum
Quelle: www.koeln-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2009 18:24 Uhr von claeuschen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich gewonnen haben ARD und ZDF, zumindest in der Gesamtschau. Aber das zählt ja nicht, schließlich finanzieren sich diese beiden Sender nicht in erster Linie aus Werbeinnahmen. Der Kampf der Sender bleibt also spannend.
Kommentar ansehen
05.09.2009 22:00 Uhr von Darth Stassen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ohne Witz, aber ich Frage mich, woher RTL seine ganzen (jungen) Zuschauer hat. Ich bin jetzt 19, und kenne aus meinem gleichaltrigen Bekanntenkreis niemanden, der wirklich RTL schaut. Zumindest bei uns ist da Pro7 weit vorne.
Kommentar ansehen
05.09.2009 23:34 Uhr von Mond-13
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich schaue schon seit ca. 1 Jahr kein Fernsehen mehr. Ich lass mich nicht auf apathische Weise berieseln. Und wichtige Infos hol ich mir lieber aus dem Netz oder aus Büchern. Aber vor kurzem hab ich doch tatsächlich mal den Fernseher nach langer Zeit wieder eingeschaltet.
Kaum 1 Stunde an, schon hörte ich wieder jede Menge Propaganda-Müll vom Feinsten :-S Und da hab ich dann wieder entnervt ausgeschaltet :-D
Kommentar ansehen
06.09.2009 01:56 Uhr von Blackrose_de
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
tja in einer zeit, in der 99% der menschen alles versuchen um eine benutzung ihres gehirns zu vermeiden, in zeiten von big brother, dschungelcamp und lady gaga, wundert mich der quotensieg dieser .... sender nicht wirklich
Kommentar ansehen
06.09.2009 08:41 Uhr von Danymator
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ops das nenne ich wirklich Besorgniserregend.
Kommentar ansehen
07.09.2009 15:39 Uhr von Mond-13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB: Okay, ein paar Ausnahmen geschenkt: z.B. wissenschaftliche Dokus auf ARTE und Phoenix. Das war´s dann auch schon :-)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?