05.09.09 16:35 Uhr
 3.363
 

NRW: Paar fuhr zum Standesamt mit dem Linienbus

In in Moers-Utford ist ein Paar zur standesamtlichen Trauung mit dem Linienbus gefahren. Sie hatten sich nach langen Jahren des Zusammenlebens nun zur Ehe entschlossen.

Da die Braut früher viel mit dem Bus unterwegs gewesen war und die Haltestelle recht nah an ihrem Wohnhaus liegt, kam die Idee auf, dieses Verkehrsmittel zu wählen.

Der Busfahrer hatte keine Ahnung, da die Hochzeitsgäste irrtümlich einen Bus zu früh eingestiegen sind. Auch die Rückfahrt der Hochzeitsgesellschaft erfolgte mit dem öffentlichen Nahverkehr.


WebReporter: kingsoft
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Paar, Stand, Linienbus
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2009 16:31 Uhr von kingsoft
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist halt mal was anderes als Pferdekutsche, VW Käfer Cabrio oder Stretchlimo.


Ich wünsche den beiden jedenfalls viel Glück!
Kommentar ansehen
05.09.2009 16:43 Uhr von betafab
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
ich ich bin heute auch mit dem linienbus gefahren, ist das nicht interessant?
Kommentar ansehen
05.09.2009 16:47 Uhr von kommentator3
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
@betafab: doch, das ist spannend.

Was hast du heute sonst noch ungewöhnliches gemacht?
Kommentar ansehen
05.09.2009 16:50 Uhr von katschik
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.09.2009 17:13 Uhr von Taigrah
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
ganz groß :D: Wir sind nichtnur Bus sondern auch Straßenbahn zum Standesamt gefahren und mein Mann hatte n Bret Hart T-Shirt an. Wär spektakulärer gewesen wenns das einzige Kleidungsstück gewesen wär aber hey :D
Kommentar ansehen
05.09.2009 18:13 Uhr von .stef.
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Nächste News: "Paar läuft zu Fuß zum Standesamt!"

Ahhh ...wie krank wär das den!!! :D
Kommentar ansehen
05.09.2009 19:01 Uhr von Zilk
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
soso: Wir sind auch mit Ubahn und Bus zum Standesamt gefahren ;) Nachdem unsere Trauzeugen dann doch nicht kamen sind wir nochmal fix zu einem Fastfoodtempel geflitzt und haben 2 Wildfremde zu Trauzeugen gemacht ;)
Und waren dann noch lockere 2 Minuten vor dem Termin da :P hehe.. Action pur, aber hat geklappt und war klasse.

Tolle Erfahrung für Freunde und Familie, aber ne News wär auch das nicht wert :P
Kommentar ansehen
05.09.2009 20:08 Uhr von bluecoat
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
alles ÖKÖ oder was :-) lol

vielleicht klam :-)
Kommentar ansehen
05.09.2009 20:30 Uhr von SpeblHst
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
.stef. ich bin 1980 zu Fuss zum Standesamt gegangen,weil es waren nur 20 Meter von unserer Wohnung entfernt,da brauch man kein Auto.Wer was anderes meint .der hat einfach zu viel Geld.
Kommentar ansehen
05.09.2009 20:47 Uhr von EifelundArdennen
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Und das ist wichtig? Da kann ich sagen, in der Straße in der ich wohne sind heute abend wieder an 10 Autofahrer mit 30, 40 und 50 km/h
durch einen verkehrsberuhigten Bereich gefahren. Ich glaube,
das ist wichtiger, als das, was dieses Hochzeitspaar da machte.
Und Polizei kümmert sich hier nicht darum, das ist Deutschland.
Kommentar ansehen
05.09.2009 23:04 Uhr von marshalbravestar
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
frage: ist doch ob sie nicht genug geld hatten um anders anzureisen und wenn sie´s freiwillig gemacht haben ..gibt schlimmeres
Kommentar ansehen
06.09.2009 09:10 Uhr von doG1001
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich: fände es interessant, wenn die alle mit dem Rad hingefahren wären....
Kommentar ansehen
06.09.2009 11:05 Uhr von Jerryberlin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Noch doller wär`s gewesen: Das Paar wäre schwarz gefahren (also nicht kleidungsmäßig) ...

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?