05.09.09 16:08 Uhr
 12.340
 

Westerwelle: Nach der Wahl kein Geld mehr für "faule" Hartz-4-Empfänger

Der FDP-Vorsitzende Guido Westerwelle kündigt für den Fall einer Regierungsbeteiligung seiner Partei eine noch härtere Gangart gegenüber Hartz-4-Empfängern an. Gegenüber der "Saarbrücker Zeitung" sagte er: "Es gibt kein Recht auf staatlich bezahlte Faulheit."

Westerwelle sieht es als unhaltbar an, dass sich Bezieher von Staatshilfen im Fernsehen offen über ihren "Arbeitsunwillen" äußern und sogar die arbeitende Bevölkerung verunglimpfen können, ohne dass sie Konsequenzen zu erwarten haben.

Als Ausgleich möchte die FDP stattdessen Arbeitnehmern die jahrzehntelang gearbeitet haben und unverschuldet arbeitslos werden, das Schonvermögen verdreifachen, sodass Rücklagen nicht mehr automatisch aufgebraucht werden müssen.


WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Geld, Wahl, Hartz IV, Guido Westerwelle
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Germany´s Next Topmodel"-Star Tessa Bergmeier bezieht nun Hartz IV
Lösung für Dortmunder Hartz IV-Bettler - Er darf abzugsfrei 200 Euro einbehalten
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

153 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2009 15:00 Uhr von Teffteff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es werden harte Zeiten für junge Hartz-4 Empfänger anbrechen, sollte Westerwelle seine Ankündigungen in Tat umsetzen. Vor allem wird das wohl einen weiteren Schub in die Billig-Entlohnung auslösen, denn Niedriglohn-Jobs abzulehnen wird damit noch schwerer.
Kommentar ansehen
05.09.2009 16:12 Uhr von Ken Iso
 
+92 | -51
 
ANZEIGEN
Schade, mit diesem Populismus hat sich die FDP unwählbar gemacht. :-(
Kommentar ansehen
05.09.2009 16:19 Uhr von ichschonwieder
 
+102 | -108
 
ANZEIGEN
Endlich: er spricht mir und vielen andern Berufstätigen aus der Seele.
Es kotzt mich einfach an, wie sich viele ein schönes Leben auf Kosten der Allgemeinheit machen.

Ich wäre ja für personengebundene Lebensmittelkarten. Wenn die Glotze den Geist auf gibt, dann ist es halt so.

Man sollte nur nicht alle über einen Kamm scheeren.

Danke und euch allen noch ein schönes Wochenende.
Kommentar ansehen
05.09.2009 16:19 Uhr von kommentator3
 
+73 | -123
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.09.2009 16:19 Uhr von Michael Pohl
 
+97 | -37
 
ANZEIGEN
ich habe auch mal davon gelebt und wollte es nicht.Das ist wohl ein Witz, was er der gesagt hat? Was gibt es dann für korrupte Politiker? Abwrackprämie?
Kommentar ansehen
05.09.2009 16:28 Uhr von fortimbras
 
+93 | -26
 
ANZEIGEN
guter mann: stüzt sich bei der begründung auf das hartz 4 fernsehen von rtl und rtl2...
solche leute braucht das land
finds übrigens zum kotzen dass die usa uns nicht am stargate programm beteiligt und die ausserirdischen immer in london und nie in deutschland auftauchen...
und warum rennen hier vor ort nie pokemon und andere viecher rum wenns die im fernsehen gibt muss das doch alles echt sein...

wahltechnisch war das ein selbstmord
ein großteil der cdu wähler ist arbeitslos und demnach sicher auch ein großer teil von denen auf hartz 4
die fdp braucht aber die cdu um regieren zu können
wenn nun also die leute die von dieser drohung betroffen sind in die rote ecke flüchten wars das mit schwarz gelb
Kommentar ansehen
05.09.2009 16:35 Uhr von ichschonwieder
 
+54 | -14
 
ANZEIGEN
Ich habe kein Problem damit, das der Staat Leute unterstützt, dir Unverschuldet und die Hartz4 Falle geraten sind. Kenne auch einigen von denen.
Sie müssen unterstützt werde, aber wer immer nur nimmt ohne zu geben und wer sich dann noch in der privaten Sendern über die arbeitende Bevölkeunrg lustig macht, dem sollte alles in Form von Bezugskarten bewilligt werden. Natürlich personengebunden.

Nur schade, das es die FDP nicht schaffen wird.

Danke für´s -.
Schönes We euch allen.
Kommentar ansehen
05.09.2009 16:37 Uhr von Ulli1958
 
+33 | -103
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.09.2009 16:43 Uhr von kadinsky
 
+77 | -20
 
ANZEIGEN
@Ulli1958: nee, wohl eher:

adios freiheit....
Kommentar ansehen
05.09.2009 16:46 Uhr von kizzka
 
+27 | -87
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.09.2009 16:46 Uhr von Dracultepes
 
+72 | -10
 
ANZEIGEN
Das mit dem Schonvermögen find ich in Ordnung. Das andere nicht. Denn es wird auch unschuldige Treffen, die trifft es heute schon. Und wer einmal mitgekriegt hat wie Leute auf dem Amt mit Hartz 4 Empfänger umgehen weil die sich nicht wehren können, der kriegt das kotzen.
Kommentar ansehen
05.09.2009 16:49 Uhr von barnie3000
 
+24 | -11
 
ANZEIGEN
Merkel und die Grünen wird es geben. Früher Mielke und heute Schäuble, was für eine ironie.
Die DDR hat die BRD übernommen.
Kommentar ansehen
05.09.2009 16:49 Uhr von The_Outlaw
 
+34 | -12
 
ANZEIGEN
Ja bravo, Herr Westerwelle: Einfach mal die Vollpfosten, die im Fernsehen gezeigt werden, als Richtlinie für alle nehmen. Gibt ja genug, die die im Fernsehen gezeigten Zustände als allgemeingültige Realität ansehen und ihm daher glauben, klasse. -_-
Kommentar ansehen
05.09.2009 16:51 Uhr von Cobalt27
 
+62 | -14
 
ANZEIGEN
Jetzt geht die Hetze wieder los: Schwesterwelle will die waren Schmarotzer ( Manager) aus dem Schussfeld nehmen und haut in altbekannter "Bild" Manier wieder auf die schwachen drauf.

soviel "Schmarotzer" gibt es gar nicht wie nur ein Manager an Schaden verursacht hat oder schon wieder tut.

seeya cobalt
Kommentar ansehen
05.09.2009 16:58 Uhr von kadinsky
 
+29 | -9
 
ANZEIGEN
ich: kann gar nicht so viel essen wie ich kotzen könnte, wenn ich mir den westerwelle in ner regierung vorstelle....
Kommentar ansehen
05.09.2009 16:58 Uhr von Hawkeye1976
 
+67 | -16
 
ANZEIGEN
Tja: Solche Sprüche kommen raus, wenn man nicht weiter denken kann, als sein eigener Schatten reicht.
Wenn man sieht, das die Schwesterwelle auch studiert hat, muss man doch massiv an unserem Schulsystem zweifeln.

Denken wir seinen Gedanken einfach mal weiter und fokussieren dabei mal die daraus resultierenden Folgen:

Horst S., Familienvater, 45 Jahre alt. Die Firma ist pleite und Horst arbeitslos. Einen neuen Job findet er innerhalb der ALG1 Frist nicht, da er den meisten Arbeitgebern zu alt ist. Jetzt kommt das ALGII.
Horst findet - mittlerweile 47 Jahre alt - noch immer keine Arbeit. Die FDP/ARGE wittert einen "faulen Hartz 4 Empfänger" und streicht ihm alle Leistungen.
Was wird Horst nun tun? Sich einfach in eine Ecke legen und sterben, wie das Westerwelle und seinem neoliberalen Gesindel am Liebsten wäre?
Oder doch eher auf biegen und brechen - und wenn es sein muss mit Verbrechen - dafür sorgen, dass er und seine Familie nicht verhungern?

Es wird immer von den "faulen Airbeitslosen" geredet. Wo aber sind die Arbeitsplätze, die sie - fair entlohnt - besetzen sollen? Und wer kann es einem Arbeitslosen verdenken, dass er seine Arbeitskraft für einen menschenunwürdigen Billiglohn einfach nicht hergeben will?

Der FDP geht es doch darum, Billigstlöhne und ausgehölte Arbeitnehmerrechte zu forcieren, damit ihre steuerhinterziehenden Mitglieder noch mehr Reibach machen können. Und das kann man nunmal am besten auf dem Rücken der Schwächsten der Gesellschaft.

Der Anteil derer, die partout nicht arbeiten wollen unter den ALGII-Empfängern ist verschwindent gering, dennoch bedienen sich die reaktionären Populisten des "bürgerlichen" Lagers immer dieser Ausnahmen, um alle ALGII-Empfänger über einen Kamm zu scheren.
Eine gesunde Gesellschaft muss nunmal auch ein paar faule Menschen tragen können.

Übrigens haben in den letzten Jahren alle "faulen Hartz 4 Empfänger" der Volkswirtschaft nicht geschadet, das haben die gierigen Aktiönäre und Manager besorgt. Wo bleiben die Konsequenzen für diesen Profit-Pöbel, der nicht zuletzt die hohen Arbeitslosenzahlen mit zu verantworten hat?

Wer Wahlkampf auf dem Rücken der Schwächsten Mitglieder der Gesellschaft macht, der zeigt schlicht, dass es mit seinen Moral- und Wertevorstellungen nicht weit her sein kann. Und gänzlich amoralisches Gesockse ist unwählbar für aufgeklärte, intelligente Menschen!
Kommentar ansehen
05.09.2009 17:07 Uhr von Joker01
 
+29 | -24
 
ANZEIGEN
keine Sorge Schwanzlutscher wie Westerwelle werden nach so einer inkompetenten Aussage nicht an die Macht kommen!!
Kommentar ansehen
05.09.2009 17:07 Uhr von schorchimuck
 
+27 | -8
 
ANZEIGEN
Dann wirds wohl für unschuldig in: Hartz4 gerutschte Menschen nur noch das Verbrechen geben um eine Möglichkeit zu finden damit man überleben kann.

Wie wäre es denn mal mit einer Wahlparole :

Bankraub straffrei für alle ?

Dann kann man sich sein Geld wiederholen und wäre nicht auf Hartz 4 angewiesen.

Was hat man eigentlich noch zu verlieren wenn man Jahrelang geschuftet hat,dann in die Arbeitslosigkeit abrutscht,und einem evtl. die Stütze gestrichen wird ?

In meinen Augen gar nix,warum dann still und heimlich in der Ecke elend verrecken,dann lieber mit Pauken und Trompeten abtreten.

mfg
Kommentar ansehen
05.09.2009 17:08 Uhr von kadinsky
 
+20 | -12
 
ANZEIGEN
@ Hawkeye1976: dem muss man nichts mehr hinzufügen!
die fdp gehört ignoriert, das sind wendehälse erster güte, die würden ihre großmutter verkaufen für eine regierungsbeteiligung und ihre wähler will ich gar nicht kennen lernen. brrr, da stehen mir die haare zu berge....
Kommentar ansehen
05.09.2009 17:13 Uhr von shortlaester
 
+42 | -8
 
ANZEIGEN
Guido,Alter,dann geh doch auch für 5 EUR die Stunde arbeiten. Willste nicht?? Du fauler Sack!!
Wenn Politiker die Fresse aufmachen,stinkt es!
Kommentar ansehen
05.09.2009 17:15 Uhr von Vandemar
 
+27 | -9
 
ANZEIGEN
@Ulli1958: Nagesichts der Häufigkeit mit der man deine Kommentare zu beinahe jeder Tageszeit hier lesen kann, folgende Frage an dich: bist du Frührentner oder hast du dich bei deinem Nick vertippt und es sollte "Ulli1938" heißen?
Kommentar ansehen
05.09.2009 17:17 Uhr von wussie
 
+21 | -8
 
ANZEIGEN
Genau wie ich schon immer befürchtet habe: Diese Typen bilden sich tatsächlich die Meinung durch irgendwelche bezahlte Typen die in ausgelutschten Hausfrauen-Talkshows sagen was sie sagen sollen.
Das wäre so wie wenn ich denken würde dass VW Käfer alle leben weil ich Herbie Filme gesehen habe...

Das ist nicht nur ein Beweis dafür dass unsere Politiker komplett verblödet sind, sondern auch dafür dass unser Fernsehen Menschen verblödet.

Wenn man nur mal 1 Sekunde über seine Aussage nachdenkt, sollte sich jeder intelligente Mensch an den Kopf fassen. Leider denkt keiner mehr nach......
Kommentar ansehen
05.09.2009 17:18 Uhr von FrauSurbier
 
+7 | -41
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.09.2009 17:21 Uhr von Sh4dy313
 
+17 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.09.2009 17:30 Uhr von Nordi26
 
+27 | -6
 
ANZEIGEN
Daumen hoch für Westerwelle, die Stimmen von den faulen Harz4 Empfänger sind schon mal futsch

Refresh |<-- <-   1-25/153   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Germany´s Next Topmodel"-Star Tessa Bergmeier bezieht nun Hartz IV
Lösung für Dortmunder Hartz IV-Bettler - Er darf abzugsfrei 200 Euro einbehalten
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?