05.09.09 13:37 Uhr
 1.353
 

Formel 1: Renault muss zur Vorladung

Wegen dem Unfall in Singapur 2008 hat die FIA den Formel-1-Rennstall Renault zur Anhörung vorgeladen.

Den Betreibern wird vorgeworfen, im Rennen von Singapur 2008 mit Absicht einen Unfall eingeleitet zu haben, um Fernando Alonso einen Vorteil zu verschaffen.

Kommt es zu einer Bestätigung der Vorwürfe, muss Renault mit einer sehr großen Geldstrafe und dem Ausschluss aus der Formel 1 rechnen, da durch den Unfall auch andere Fahrer in Gefahr gebracht wurden.


WebReporter: smuffy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Renault
Quelle: www.kn-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2009 15:34 Uhr von DarkwingDuck1
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
kaum zu glauben das ein Fahrer freiwillig in die Mauer kracht!
Kommentar ansehen
05.09.2009 17:04 Uhr von The_Chilled_Monkey
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt geht es wieder los? Vor einigen Tagen hab ich gelesen, dass der Vorfall untersucht wird. 2 Tage später wurde der Vorwurf zurückgenommen.
Und jetzt eine Vorladung?
Kommentar ansehen
06.09.2009 09:05 Uhr von Rapunzel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Formulierung: Man muss nicht zu einer Vorladung, sondern man folgt einer Vorladung, bzw. wird vorgeladen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?