05.09.09 13:36 Uhr
 490
 

NRW: Achtjähriger Schüler fiel aus fahrendem Omnibus

In Wipperfürth-Kreuzberg kam es am gestrigen Freitagvormittag zu einem nicht gerade alltäglichen Unfall.

Bei dem Verkehrsunfall ist ein acht Jahre altes Schulkind aus einem fahrenden Omnibus gestürzt. Dabei wurde das Kind allerdings nur leicht verletzt.

Wie erste Ermittlungen ergaben, hatte sich während einer Kurvenfahrt des Busses die Omnibustür geöffnet. Der Schüler erlitt während des Unfalls lediglich Schürfwunden.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Junge, Nordrhein-Westfalen, Omnibus
Quelle: www.polizei-nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2009 14:21 Uhr von Nethyae
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie sowas passieren kann? Also ich weiß ja nicht, wie die Busse in Wipperfürth aussehen, aber da deutsch, vermutlich noch relativ in Schuss.
Jedenfalls hab ich in anderen Städten und/oder Ländern schon Busse gesehen, die auch mit offenen Türen gefahren sind, bzw. man die Tür einfach aufdrücken kann, auch während der Fahrt.
Also ist gar nicht mal so unwahrscheinlich, wenn die Tür etwas gesponnen hat...
Kommentar ansehen
05.09.2009 15:24 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die meisten Busse in Wipperfürth sind ziemlich neu. Ab und zu werden aber sicher noch "alte Schätzchen" im Einsatz sein, wenn der Fuhrpark mal nicht ausreicht. Man hätte das aber in der Quelle ruhig hinschreiben können...
Kommentar ansehen
05.09.2009 16:17 Uhr von maria19
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
wie das passierte? hätte er sich angeschallt...wäre es nicht passiert. schon gar nicht wenn er auf einem kindersitz gesessen hätte mit 8 jahren.
Kommentar ansehen
05.09.2009 16:36 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
6, Setzen Schon mal die gesamte News gelesen?
Kommentar ansehen
05.09.2009 16:40 Uhr von maria19
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
meinste mich: ?
Kommentar ansehen
05.09.2009 16:52 Uhr von TaO92
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@maria19: ja er meint dich ....

ich will mal sehen wie sich ein kind das an einer tür steht auf einen kindersitz setzt und sich anschnallt O.o weil an türen sind ja prinzipiell Anschnallgurte vorhanden xD


...

aber btw.
DIe türen in Bussen sind mir nie geheuer gewesen :S die hatten immer viel zuviel spielraum :S
Kommentar ansehen
05.09.2009 18:08 Uhr von maria19
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
okok: bin ne frau und hab grad mal nach omnibus gegoogelt ^^

dachte es sei so ein 9-sitzer....
Kommentar ansehen
05.09.2009 20:09 Uhr von Sparker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In dem Bereich der Tür darf normalerweise auch keiner stehen. Nur wird das nicht beachtet weil die Unternehmen lieber die Kinder in engstem Raum zusammenpferchen um ja keine zweite linie fahren lassen zu müssen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?