04.09.09 22:11 Uhr
 896
 

Connecticut: Eine Frau wurde an einem Tag drei mal verhaftet

In Connecticut hat eine 29-jährige Frau das Kunststück fertig gebracht, insgesamt drei mal an nur einem Tag verhaftet zu werden.

Zunächst wurde die Frau wegen Streitigkeiten mit ihrem Chef in einem Friseursalon verhaftet. Kurz darauf kehrte sie zu dem Salon zurück und ließ Ausrüstung und Kundendaten mitgehen. Auch für diese Tat wurde sie verhaftet.

Zuletzt wurde sie dann in ihrem Auto ebenfalls am selben Tag von der Polizei gestoppt. Ihr wurde Fahren ohne Versicherungsschutz und ein fehlendes vorderes Kennzeichen vorgeworfen. Die Kaution wurde nun auf 11.000 Dollar festgesetzt.


WebReporter: wenzi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Tag
Quelle: www.msnbc.msn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus
Firma ermöglicht es, den Anus seines Partners in Schokolade formen zu lassen
Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2009 02:20 Uhr von StYxXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dass die da immer gleich verhaften. Das kostet auch was.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Bewaffneter Überfall auf Mann mit digitalem Geldbeutel
Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?