04.09.09 21:57 Uhr
 216
 

Fußball: Der DFB ermittelt nach Ausschreitungen im Regionalligaderby

Die Regionalliga-Partie des SV Waldhof Mannheim gegen die zweite Mannschaft des FC Kaiserslautern wurde von Krawallen überschattet.

Fans der Lauterer hatten in der zweiten Spielhälfte einige Male pyrotechnische Gegenstände gezündet, sodass der unparteiische Tobias Welz die Partie 20 Minuten unterbrechen musste. Das Südwest-Duell war kurz davor, gecancelt zu werden.

Der DFB hielt beide Vereine an, sich zu diesen Vorkommnissen schnell zu äußern.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, DFB, Region, Ausschreitung
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2009 23:57 Uhr von schwob72
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
sehr einseitiger Bericht: der ausschreitungen.
Kommentar ansehen
05.09.2009 07:22 Uhr von Hrvat1977
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Schwob72: War aber so!Die Lauterer haben ihre 15 jährigen Ultras vorgeschickt um Randale zu machen.Noch dazu sind Tribünen und sanitäre Anlagen total zerstört worden im Gästeblock.
Kommentar ansehen
05.09.2009 07:45 Uhr von hasi3009
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der Gelegenheit soll der DFB auch gleich mal die Rechnungen für die Polizei Einsätze bezahlen.
Kommentar ansehen
05.09.2009 08:45 Uhr von Hrvat1977
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und der FCK: die Schäden am und im Stadion,die sich um die 100.000 € belaufen.
Kommentar ansehen
05.09.2009 08:45 Uhr von Hrvat1977
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und der FCK: die Schäden am und im Stadion,die sich um die 100.000 € belaufen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?