04.09.09 18:55 Uhr
 51
 

Berlin: Mehr Platz für Staatsbibliothek

Mit mehr als zehn Millionen Büchern ist die Berliner Staatsbibliothek die größte Universalbibliothek Deutschlands. Neben literarischen Werken aus verschiedensten Epochen, werden dort auch Mikrofilme und wissenschaftliche Werke aufbewahrt.

Da bis 2010 voraussichtlich alle bisher gebauten Magazine überfüllt sein werden, ist nun ein neuer Standort zur Aufbewahrung in Planung.

Der Bau wird circa 22.000 qm Nutzfläche haben und wird dem Bund geschätzte 84,7 Millionen Euro kosten. Fertiggestellt werden soll das Magazin 2011.


WebReporter: maf86
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Staat, Platz, Staatsbibliothek
Quelle: www.kulturportal-deutschland.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel will sich "mit aller Kraft" für Berliner Terroropfer einsetzen
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium
Türkische Regierung will die Botschaft des Landes nach Ost-Jerusalem verlegen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2009 19:31 Uhr von Flo77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super Planung Der Platz wird noch bis 2010 reichen, deswegen stellen wir voraussichtlich ab 2011 neuen zur Verfügung.
Kommentar ansehen
05.09.2009 08:47 Uhr von stohrm2007
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Geld aber grossartig Bauen wollen: und wird dem Bund geschätzte 84,7 Millionen Euro kosten. Ja hallo gehts denn noch . Nach dem Motto wir haben sowieso kein Geld dann können wir es ja gerne Ausgeben , denn der Doofe Steuerzahler muss ja nur für unsere Geltungssucht und Verschwendungssucht aufkommen !
Kommentar ansehen
06.09.2009 11:28 Uhr von ivi01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieviel: Geld wollen die den noch zum Fenster raus werfen aber wir haben es ja.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?