04.09.09 13:53 Uhr
 336
 

Perfekter Po für sexy Heldin des Spiels "Bayonetta"

Ein Grafiker für das Spiel "Bayonetta" gab sich nach eigener Aussage besonders viel Mühe mit dem Hinterteil der Heldin.

Seine Vorgehensweise hat er mit Bildern illustriert, die den Weg vom Drahtgitter-Modell bis hin zur fertigen 3D-Figur zeigen.

"Bayonetta" ist die auf sexy getrimmte Heldin des gleichnamigen Spiels, bei dem die Dame mit besonders großen Waffen um sich ballert.


WebReporter: VoltagoSG
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, sexy, Po, Bayonetta
Quelle: www.videogameszone.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2009 13:59 Uhr von Nuketheduke
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Sehr sinnvoll: Schließlich sieht man in solchen Spielen die Heldin meist von hinten. Habe mich immer gefragt, warum sich z.b. bei Lara alle auf die Brüste konzentrieren, wenn man doch meistens den Hintern sieht. Bei Bayonetta hat der Mann gute Arbeit geleistet ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?