04.09.09 13:52 Uhr
 233
 

Hüllen bestätigen: iPods werden in Zukunft womöglich mit Kameras bestückt sein

Vom deutschen Hersteller Hama sind jetzt Schutzhüllen aufgetaucht, die ganz klar zeigen, dass die kommende iPod-Generation mit Kameras ausgestattet wird.

Die Schutzhüllen zeigen deutliche Aussparungen an den Rückseiten, wo sich künftig die Kameras befinden sollen.

Bisher hat Apple dies nicht bestätigt, doch die Bilder sprechen eine andere Sprache. Der iPod Touch 3G und der iPod Nano 5G werden anscheinend künftig über eine Kamera verfügen.


WebReporter: DerDeff
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Zukunft, Kamera, Hüllen, Hülle
Quelle: www.apfelcenter.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2009 13:47 Uhr von DerDeff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zwar ist der iPod Touch längst nicht mehr nur ein Musikplayer, aber ob eine Kamera in einem "Spielegerät" letztlich Sinn macht?
Kommentar ansehen
04.09.2009 14:02 Uhr von ichhabimmerrecht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich wollte sowieso einen neuen ipod nano kaufen da kommt mir sowas gerade recht :)
Kommentar ansehen
04.09.2009 14:05 Uhr von Casamana
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja: ich bin ja mal auf den preis gespannt .. theoretisch müsste man dann einfach nen i pod + digicam rechnen und man hat den preis des neuen Ipods :D
die andere frage ist ja ... wie gut ist die kamera gg
Kommentar ansehen
04.09.2009 16:12 Uhr von Sascha_Ihs
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Überschrift widerspricht sich ja schon selbst.
"Hüllen bestätigen"..."womöglich", ne Kamera kann ja auch nur eine Möglichkeit von Vielen sein.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?