04.09.09 13:04 Uhr
 350
 

Europachef von General Motors: Interview über die Zukunft von Opel

Eine Tageszeitung führte ein Interview mit dem Europachef von General Motors und Opel-Aufsichtsratschef Carl-Peter Forster über die Zukunft von Opel. Forster hofft auf eine Entscheidung für die Zukunft des deutschen Automobilherstellers vor der IAA.

Auf die Frage, ob die derzeitige Situation Auswirkungen auf das operative Geschäft hätte, antwortete Forster, dass bislang keine negativen Auswirkungen im Privatkundengeschäft zu spüren sei.

Forster ist bestrebt, Opel aus dem GM-Konzern zu lösen. Dafür werden die organisatorischen und strukturellen Maßnahmen weiter vorangetrieben.


WebReporter: Tel_Pacino
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Europa, Motor, Zukunft, Interview, Opel, General, General Motors
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

General Motors stoppt Produktion in Venezuela
USA: General Motors entlässt Tausende Mitarbeiter
General Motors will Corvette als Elektroauto vermarkten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2009 16:30 Uhr von wordbux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Opel: Ich habe das Gefühl da läuft ganz was anderes, nur was ?
Dieses ewige Geplänkel ohne Entscheidung läßt doch vermuten, dass hier was nicht mit rechten Dingen zugeht.
Ich dachte, Magna wäre der große Investor.
Ich persönlich denke, Opel ist kaputt.
Kommentar ansehen
04.09.2009 23:14 Uhr von JG-1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: der Corsa einschlägt schafft es opel. Sonst können sie den Laden dicht machen. Die hatten eh Glück mit dme hochprämierten Isignia, der kam genau zur richtgen Zeit.
Kommentar ansehen
05.09.2009 12:59 Uhr von Darrkinc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann mir: jemand mal sagen, wieviel wir als deutsche steuerzahler bisher dafeur ausgegeben haben?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

General Motors stoppt Produktion in Venezuela
USA: General Motors entlässt Tausende Mitarbeiter
General Motors will Corvette als Elektroauto vermarkten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?