04.09.09 12:58 Uhr
 11.493
 

1,5 Kilogramm schwerer Tumor bei 1,7 Kilogramm schwerem Baby

Pariser Ärzte haben einem Baby einen Tumor entfernt, der fast so viel wog, wie das Kind selbst.

Das Baby war am 25. August per Kaiserschnitt zur Welt gekommen.

Der Tumor haben sich außerhalb des Körper entwickelt und sei nicht bösartig gewesen. Allerdings hätte er dem Kind zu viel Blut entziehen können, sagten die Ärzte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: truman82
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Baby, 7, Kilogramm, Tumor
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2009 13:20 Uhr von Tropan01
 
+122 | -1
 
ANZEIGEN
Also 3,2Kg Schweres kind: kommt so rüber als würde das kind nun ohne Tumor nur noch 200g wiegen ..
Kommentar ansehen
04.09.2009 14:01 Uhr von SpEeDy235
 
+8 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.09.2009 14:21 Uhr von Homechecker
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
okay beim 2. mal lesen verständlich: aber man hätte es ja auch so schreiben können das man nicht bei einer rechnung von = 200g endet :)
Kommentar ansehen
04.09.2009 14:31 Uhr von reallydeep
 
+3 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.09.2009 15:03 Uhr von lauDo
 
+6 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.09.2009 15:59 Uhr von Sascha_Ihs
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
1,5 Kg Stellt euch das mal vor, nen Tumor der fast soviel wiegt wie man selbst...echt heftig ^^ Gut das die Ärzte das Kind davon befreit haben!
Kommentar ansehen
04.09.2009 19:15 Uhr von tomas030
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
verschrieben ? Der Tumor haben sich außerhalb des Körper entwickelt und sei nicht bösartig gewesen


Der Tumor habe < richtig ;-)
Kommentar ansehen
04.09.2009 19:32 Uhr von m3r0
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
omg: Aja ein Baby das 200g wiegt....
Kommentar ansehen
04.09.2009 20:15 Uhr von flokiel1991
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Echt schwer zu verstehen: Man hätte schreiben können, dass das Baby nach der Operation noch 1,5 Kg wiegt. (und vorher 3,2)
Kommentar ansehen
04.09.2009 20:51 Uhr von Krebstante
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
War anscheinend ein Steißteratom, Hat das Mädchen Glück gehabt, dass es noch nicht bösartig war. Diese Tumore sind oft angeboren und haben ein unsicheres biologisches Verhalten, d.h. sie können sowohl einen gutartigen als auch einen bösartigen Verlauf nehmen. Das Problem ist, dass sie ziemliche Ausmaße annehmen können, wie hier gesehen. Die Ärzte haben wohl so lange wie möglich gewartet, um den Kaiserschnitt zu machen. 1700 Gramm für ein Neugeborenes ist ja nicht sehr viel,vielleicht 32. Schwangerschaftswoche?!

Gute Besserung.
Kommentar ansehen
06.09.2009 13:37 Uhr von baerenmama57
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tumor: das ist ja heftig das es sowas gibt aber haupsache das es dem kind auch gut geht und auch wider gesund ist
Kommentar ansehen
07.09.2009 11:16 Uhr von deadlysmile
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man kann ja nicht alzuviel in den titel schreiben

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?