04.09.09 11:37 Uhr
 247
 

London: Ein Fest für Insekten

Für die meisten Menschen sind Insekten lästig oder man fürchtet sich gestochen zu werden. In der britischen Hauptstadt wird ihnen ein Festival bereitet.

Das "Pestival" genannte Fest soll zeigen, dass die Tiere nützlich sind. Ein als Biene gestaltetes Taxi gehört ebenso zu den Attraktionen, wie ein betretbarer Termiten-Pavillon.

Ein Kurzfilm soll Besuchern zeigen, wie Ameisen eine Kakerlake transportieren. Vom 4.-6. September findet das Festival statt.


WebReporter: baerliner
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: London, Fest, Insekt
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2009 11:46 Uhr von regionalist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"ein Festival der Tiiieeere" *sing*: Naja, sowas erwartet man irgendwie von einem Zoo oder einer Forschungsanstalt intern. Ich glaube kaum, dass das der große Strassenfeger wird.

Wenn ich an London und Insekten denke, fallen mir nur die 2 Schaben ein, die wir im Hotelzimmer hatten..

Und der Termin ist gänzlich blöd: vom 4.-6. September haben wir hier in der Region das Brotfest. Ist wahrscheinlich wesentlich appetitlicher :-)
Kommentar ansehen
04.09.2009 11:47 Uhr von werwolf0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: eigentlich ist an der sache was dran...

ohne die insekten würde unsere umwelt ziemlich anders aussehen...
Kommentar ansehen
04.09.2009 12:24 Uhr von Ned_Flanders
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle steht nichts über Stechmücken.
Außer dass diese Mücken als Nahrung für Vögel usw. dienen, haben die nun wirklich keinen weiteren Nutzen.

Ich hasse Mücken !!!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Atomkonflikt: US-Präsident Trump droht Nordkorea mit Eskalation und Phase zwei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?