04.09.09 11:30 Uhr
 127
 

IFA 2009: T-Mobile gibt bekannt, dass HSDPA mit 14,4 MBit/s ermöglicht wird

Der deutsche Mobilfunkbetreiber T-Mobile hat auf der IFA-Pressekonferenz der deutschen Telekom bekannt gegeben, dass der mobile Internetzugang über HSDPA noch in diesem Jahr ausgebaut werden soll.

Damit soll den Kunden an stark frequentierten Orten eine Downstream Geschwindigkeit von bis zu 14,4 MBit/s ermöglicht werden. Zu diesen Orten gehören unter anderem Flughäfen und größere Bahnhöfe.

Des Weiteren gab T-Mobile bekannt, dass die Übertragungen der Fußball-Bundesliga auf dem iPhone weiterhin kostenfrei bleiben.


WebReporter: Tel_Pacino
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: 14, Mobil, T-Mobile, HSDPA
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung
ALDI plant Zusammenlegung der Filialen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Verurteilter Vergewaltiger soll seine Zelle angezündet haben
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
Berlin: 19-Jähriger stirbt zwei Monate nach Mordversuch selber


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?