04.09.09 11:13 Uhr
 180
 

Vodafone stellt auf der IFA die CallYa Superflat Teens vor

Der Mobilfunkbetreiber Vodafone hat gestern auf der IFA einen neuen CallYa Tarif für Kinder vorgestellt. Diese Handyflatrate ist als Zusatzoption über den bestehenden Laufzeitvertrag eines Elternteils zubuchbar.

Die monatlichen Kosten für den Tarif, bei dem Gespräche ins deutsche Vodafone-Netz und deutsche Festnetz kostenfrei sind, belaufen sich auf 9,90 Euro.

Die anderen Gebühren, wie zum Beispiel SMS und Gespräche in andere Netze, werden über das Prepaid Guthaben berechnet. Die Mindestvertragslaufzeit für diesen Tarif beträgt 24 Monate und kann vorzeitig nicht auf einen anderen Tarif umgeschrieben werden.


WebReporter: Tel_Pacino
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Handy, Flatrate, Tarif, Mobilfunk, Vodafone, IFA, CallYa
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einigung im Tarifstreit bei VW
Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2011 04:56 Uhr von onemanshow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: vodafone ist einfach ein linker laden...
teuer ohne ende und dann noch mies schummeln und
was altes als neu ausgeben...

da kannste gleich familienflat zu deiner superflat buchen das ist das gleiche und gibts zeit jahren. kosten auch nur 9.90

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?