03.09.09 23:06 Uhr
 1.066
 

Insulin in "Pens" nicht kalt lagern

Die Zeitschrift "Diabetiker Ratgeber" warnte in ihrer Ausgabe vor der Lagerung von sogenannten "Pens" im Kühlschrank. Kaltes Insulin brennt und schmerzt beim Spritzen, außerdem wirkt es schlechter.

Desweiteren bilden sich bei häufigem Temperaturwechsel Blasen im Insulin, worunter die Dosierung oft leidet.

Unangebrochene Insulinvorräte sollten aber gekühlt gelagert werden. Insulin darf niemals eingefroren werden, denn dann verliert es seine Wirksamkeit.


WebReporter: W.Marvel
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kälte, Insulin
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2009 23:40 Uhr von spanky2200
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der Überschrift kann man sich aber leicht verlesen.
Kommentar ansehen
04.09.2009 00:14 Uhr von slowbow
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
irreführende Überschrift: für sich selbst spritzende Diabetiker.

Nur der momentan verwendete Pen darf nicht gekühlt gelagert werden.
Kommentar ansehen
04.09.2009 00:26 Uhr von W.Marvel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@slowbow: wieviele Pens hat man denn als Diabetiker? Sorry, aber wenn diese Überschrift schon irreführend sein soll, was ist dann mit der aus der Quelle?
Kommentar ansehen
04.09.2009 00:47 Uhr von Krebstante
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ W.Marvel: Man hat mehrere Patronen und einen Pen, in den man die Patronen einsetzt. Die Patronen-Vorräte lagert man kühl, aber den Pen mit der Patrone, die man in Benutzung hat, soll man nicht kühlen aufgrund der angegebenen Probleme.
Kommentar ansehen
04.09.2009 00:50 Uhr von W.Marvel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Krebstante: Vielen dank für Deine Aufklärung, so hatte ich es tatsächlich auch verstanden, weshalb ich nicht ganz verstehe, warum die Überschrift irreführend sein soll.
Kommentar ansehen
04.09.2009 03:48 Uhr von politikerhasser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt auch Fertigpens mit fest eingebautem Vorratsbehälter. Ich bekomme immer fünf Stück in einem Paket von meinem Arzt verschrieben. Der in Gebrauch befindliche wird normal bei Zimmertemperatur gelagert und die nicht angebrochenen werden bis zum ersten Gebrauch im Kühlschrank aufbewahrt.

Bei diesen Pens muss nur noch die Nadel gewechselt werden und nach Leerung des Pens wird er im Hausmüll entsorgt.
Kommentar ansehen
04.09.2009 04:29 Uhr von W.Marvel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry, aber ich habe mich an die Informationen aus der Quelle gehalten:

"Während unangebrochene Insulinvorräte gekühlt werden sollten, gelte das nicht für die sogenannten "Pens", in denen Insulin in kleinen Patronen für mehrere Anwendungen steckt."

Würde ich den Artikel ändern, würde er die Quelle falsch wiedergeben, oder sehe ich da was falsch?
Kommentar ansehen
04.09.2009 08:14 Uhr von Krebstante
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Originalartikel ist an der Stelle nicht eindeutig. Man könnte es auch so lesen, dass Pens generell nicht im Kühlschrank gelagert werden sollen.
Aber wie hier mehrfach beschrieben von erfahrenen Benutzern beschrieben wurde, ist es richtig.
Kommentar ansehen
04.09.2009 09:07 Uhr von br666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ spanky2200: iss mir auch passiert :-))

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?