03.09.09 19:34 Uhr
 305
 

Werbegag: Hollywood kommt nach Kiel

Ein roter Teppich säumt den Weg, er führt eine Treppe hinauf. Am Ende stehen zwei übergroße goldene Oscars und ein Portier empfängt die Gäste. Gibt es eine Premiere in Kiel zu feiern?

Nein. Die Werbegemeinschaft des Kieler Hauptbahnhofs, bestehend aus 20 Geschäften, empfing die Reisenden und Passanten wie Promis beim Eintritt in den Hauptbahnhof. Das Ganze ist eine Werbekampagne gewesen, um auf die Shopping-Möglichkeiten und Events im Bahnhof aufmerksam zu machen.

Den Reisenden und Passanten gefiel das Spektakel. Paparazzis machten Fotos, die später von den Geknipsten abgeholt werden konnten. Die Geschäftsinhaber wollten damit auch ihren Kunden ein kleines Dankeschön zurückgeben.


WebReporter: smuffy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hollywood, Kiel
Quelle: www.kn-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2009 19:31 Uhr von smuffy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, das ich heute nicht nach Kiel gefahren bin. Ich hätte mir das gerne angesehen. Bei der Harry Potter Nacht war ich dabei und es war ein super Aktion, die geben sich richtig Mühe.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?