03.09.09 17:49 Uhr
 1.212
 

Bedienung lässt Münzen und Scheine zwischen Pobacken mitgehen

Kurioses Versteck: Eine betrunkene Bedienung in Weilheim (Oberbayern) hat insgesamt 33,93 Euro mitgehen lassen. Den Betrag, sowohl Münzen als auch Scheine, hat sie zwischen ihren Pobacken versteckt.

Die Polizei hat sie kurz darauf gestellt. Erst eine Polizisten durfte die erforderliche Leibesvisitation durchführen.

Außerdem stellte sich heraus, dass die Bedienung stark alkoholisiert war, als sie das Geld mitgehen ließ. Sie hatte über drei Promille im Blut.


WebReporter: mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schein, Münze, Bedienung
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2009 17:44 Uhr von mathilda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man kann sich förmlich vorstellen, wie die Polizisten sich vor Lachen bogen, als sie den Polizeibericht für die Medien verfassten. :-)
Kommentar ansehen
03.09.2009 17:52 Uhr von Shampoochan
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
man stelle sich mal vor: wieviel Geld Jennifer Lopez da hätte mitgehen lassen können!
Kommentar ansehen
03.09.2009 20:10 Uhr von bpd_oliver
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Teilweise: sind die News hier echt für den Arsch... *g*
Kommentar ansehen
03.09.2009 20:32 Uhr von Hängematte
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
33 Euro klauen: ist mal echt arm... das lohnt sich doch garnicht...
Kommentar ansehen
03.09.2009 20:37 Uhr von mustermann07
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hmmmmm: Villeicht hat sie es gar nicht reingesteckt sondern es ist da rausgekommen. Wenn Jesus Wasser zu Wein machen konnte kann sie villeicht Wein zu Geld machen....
Kommentar ansehen
04.09.2009 10:57 Uhr von Loxy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"...stahr alkoholisiert ..." wie die Checker hier ^^

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?