03.09.09 15:10 Uhr
 634
 

Schweinegrippe entert Schiff der NAVY

Die Schweinegrippe legte ein Schiff der NAVY lahm, indem das Virus die Besatzung infizierte. Bisher liegen acht der insgesamt 38 Besatzungmitglieder danieder.

Das fast 2.000 Tonnen schwere Schiff, die HMS Clyde, war eigentlich dabei eine Übung bei Inseln im Südatlantik zu beginnen.

Das Verteidigungsministerium teilte mit, dass alle Infizierten auf die Behandlung der Schweinegrippe ansprachen.


WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schweinegrippe, Schiff, Schwein
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2009 15:25 Uhr von Zero_GravitY
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
fast 2 tonnen sag mal, liest du dir die quellen eigentlich durch ?

das komma dient im englischen als tausender-trennzeichen...

es sind nicht 2 sondern 1850 tonnen!
Kommentar ansehen
03.09.2009 15:34 Uhr von Zero_GravitY
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ H311dr1v0r: es gibt genug leute, die einfach nur schnell punkte wollen und desshalb mist hinhauen ohne richtig zu lesen..
Kommentar ansehen
03.09.2009 16:17 Uhr von Bibi66
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ääähhh... aspartam_gift: Wie kommst jetzt auf US-Soldaten?

Wegen dem Wort "Navy"???

Ich wusste nicht, daß Schiffe Ihrer Majestät unter der Flagge der ehemaligen Kolonien in Nordamerika fahren....

HMS Clyde steht da...
und nicht USS Clyde...
Also Royal Navy und Union Jack
und nicht United States Navy und Star spangled banner
Kommentar ansehen
03.09.2009 18:59 Uhr von mustermann07
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schweinegrippe? wie schrecklich: Ich wette die sind schon alle tot...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?