03.09.09 14:39 Uhr
 463
 

Saudi-Arabien: Selbstmordgefährdetem erwarten 50 Peitschenhiebe

Nach mehrfachen missglückten Selbstmordversuchen wurde nun ein Inder aus der Stadt Dschidda zu zwei Monaten Gefängnis und 50 Peitschenhieben verurteilt.

In Saudi-Arabien gilt das islamische Recht, wonach der Selbstmord verboten ist. Ein Einspruch gegen das Urteil ist nicht möglich.

Laut der Aussage eines Kritikers, sollte der Mann eigentlich einen Psychologen aufsuchen und nicht ins Gefängnis gesteckt werden.


WebReporter: kian_os
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefahr, Selbstmord, Saudi-Arabien, Peitsche, Peitschenhieb
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2009 14:40 Uhr von Darth Stassen
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Es mag makaber klingen, aber ich glaube, dass dem Typen ein Todesurteil lieber gewesen wäre...
Kommentar ansehen
03.09.2009 14:45 Uhr von Inai-chan
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
persönlich: finde isch das urteil gut
1. ist der zu blöd um sich umzubringen
2. ist der den hinterbliebenen nur eine last, die müssen immerhin seine leiche wegräumen
3. vielleicht bekommt er dadurch lebensfreude, wenn nicht hat er daraus gelernt und schaffts diesmal sich umzubringen
Kommentar ansehen
03.09.2009 14:49 Uhr von kian_os
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Kleine Frage zur Rechtschreibung: Heißt es wirklich "Selbstmordgefährdetem"?
Hatte nämlich ursprünglich "Selbstmordgefährdeten" und die Checker haben das umgeändert.
Kommentar ansehen
03.09.2009 16:10 Uhr von br666
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Es heißt: "Selbstmordgefärdeten".
Oder man schreibt: "Selbstmordgefährdetem drohen 50 Peitschenhiebe"

@ Checker: Deutsches Sprach, schweres Sprach :-)
Kommentar ansehen
03.09.2009 18:01 Uhr von Loxy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Will nicht wissen wie derbe sich die Brüder (Checker) wieder weggekifft haben.
Kommentar ansehen
03.09.2009 20:34 Uhr von mustermann07
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
br666: Was ist der Unterschied zwischen "Selbstmordgefährdetem erwarten 50 Peitschenhiebe" oder "Selbstmordgefährdetem drohen 50 Peitschenhiebe" ?
Kommentar ansehen
03.09.2009 20:42 Uhr von Krebstante
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Soso: Selbstmord ist nach islamischem Recht verboten?
Und wieso gibt es dann so viele Selbstmordattentäter von Personen, die dem Islam angehören?
Kommentar ansehen
03.09.2009 22:18 Uhr von Blackybd2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mustermann07: Der Fall, den das Verb voraussetzt.

jemandeN erwarten = 4. Fall
jemandeM drohen = 3. Fall

Und ich klugscheiße nicht einmal, schließlich wurde ja danach gefragt. ;)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?