03.09.09 12:49 Uhr
 1.450
 

GB: Polizistin lässt sich für Sex bezahlen

Die britische Sun deckte einen Vorfall auf, dem die englische Polizei nun eine Anklage folgen lässt.

Eine Frau benutzte die offizielle Polizeiuniform dazu, um illegal als Prostituierte zu arbeiten.

Das machte sie, während sie sich offiziell in Mutterschaftsurlaub befand. Zu diesem Vorfall gibt es sogar Foto- und Videobeweise. Die 27-Jährige muss jetzt mit einer Haftstrafe rechnen.


WebReporter: GodChi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Großbritannien, Polizist
Quelle: www.sftlive.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2009 12:55 Uhr von deluxe86
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
ich dahcte: als staatsbeamte verdient man ganz gut und kann nicht gefeuert werden und macht den ganzen tag mittagspause ... achja das war in d xD
Kommentar ansehen
03.09.2009 12:58 Uhr von Nuketheduke
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Verdienen die so schlecht? Oder war es doch äh... Privatvergnügen? ^^
Kommentar ansehen
03.09.2009 13:52 Uhr von PakToh
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@deluxe86: "als staatsbeamte verdient man ganz gut " - Gehts noch?!? - Mal geguckt was ein SchuPo in Deutschland verdient? - Dafür dass der sich jeden Tag in die Gefahr begeben "darf" ein MEsser zwischen die Rippen zu kriegen oder in ne Prügelei von Besoffenen zu geraten etc. ist das definitiv zu wenig!

Als Staatsbeamter (gibts auch andere Beamten?!? - egal) verdienste nur überverhältnismässig gut, wenn du im Büro sitzt und dein Hauptproblem ist dass der Kaffee kalt wird, wenn du zu viel für den Bürger auf einmal tust... - Aber Polizisten im normalen Streifendienst werden garantiert keine Millionäre...! - Dafür hat man ne garantierte Pension und 1A Kündigungsschutz, kann sich also nicht beschweren, das Leben ist also gesichert, nur wie gesagt - Als Bodyguard z.b. würde man für die gleiche Arbeit deutlich mehr verdienen.
Kommentar ansehen
03.09.2009 14:00 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wo bleiben: die Links zum Video?
Kommentar ansehen
03.09.2009 14:14 Uhr von GodChi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kingoftf: Du kannst mal versuchen, den Quellartikel direkt zu kommentieren, weil die Autoren dort müssen ja wissen, wo das Video zu finden ist. Bin gerade auch noch am Suchen.
Kommentar ansehen
03.09.2009 14:28 Uhr von maXallion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.09.2009 18:36 Uhr von Loxy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@maXallion: Geiler Avatar :-)

Kann es kaum erwarten bis es los geht und die Fake-Stopp-Seiten wie Pilze aus dem Boden schießen werden und Otto-Normalo sich in die Bollerbuxe schießt, wenn er auf eine solche Seite stößt: "...ja, aber... ich hab´ doch nix zu verbergen... *zitterbibber*!"

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?