03.09.09 10:33 Uhr
 94
 

USA: OnLive - Neuer Cloud Gaming Service für Spieler im Beta-Status

Der Cloud Gaming Service OnLive befindet sich ab sofort in der Beta-Phase. Man müsse die Technik noch für die verschiedensten, auf den Service zugreifenden, Konfigurationen optimieren.

OnLive soll sowohl PC- als auch Mac-Usern den Zugriff gewähren. Auch müssen die verschiedensten Monitore und die unterschiedlichen Internet-Anschlüsse der User mit OnLive funktionieren.

Noch können sich Interessierte für die Beta-Phase anmelden. Allerdings sind nur US-Bürger zugelassen.


WebReporter: dertuete
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Spiel, Neuer, Spieler, Service, Beta, Gaming, Status
Quelle: www.pcgames.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2009 10:45 Uhr von amb0ss
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Interessante Alternative: Ich habe das Thema schon länger im Auge. Seit dem die Virtualisierung Ihren Siegesmarsch in der Industrie durchgeführt hat, war es nur noch eine Frage der Zeit wann die Technik auch für die Unterhaltungsindustrie eingesetzt werden würde.

Bei OnLive erhält der Nutzer eine Client-Box über die er das komprimierte Video Signal gestreamt bekommt. Somit ist der Nutzer nicht mehr dazu gezwungen sich regelmäßig neue Hardware kaufen zu müssen, um in den Genuss der neusten Spiele/Grafik zu kommen. Der Server übernimmt die gesamten Rechenaufgaben.

Allerdings kommen dann weitere Fragen auf. Wie reagiert die PC Industrie darauf? Wie entwickelt sich der weltweite Traffic? ... Wie steht es mit der Qualität - PING Zeiten?
Auf jeden Fall ist ein schneller DSL Anschluss beim Kunden von Nöten, da die anfallenden Daten übertragen werden müssen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt
Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil
Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?