03.09.09 08:30 Uhr
 1.663
 

Ungebetene Gäste bei Sängerin Pink

Die amerikanische Sängerin hat ein Wespen-Problem in ihrem Garten, will aber aus Tierliebe keinen Schädlingsbekämpfer engagieren.

Auf der Internetplattform "Twitter" schrieb sie: "In meinen Garten sind Wespen eingefallen! Gibt es einen Weg, sie nicht zu töten? Vielleicht ein Wespen-Flüsterer."

Auch Kate Moss hatte schon ein tierisches Problem. Das Model wohnte in London neben einem Taubenzüchter. Dessen Vögel flogen in ihr Haus und machten es sich dort bequem.


WebReporter: baerliner
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sänger, Gast, Pink
Quelle: www.gala.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2009 08:56 Uhr von meisterallerklassen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Vielleicht ein Wespen-Flüsterer" Herr lass Hirn vom Himmel fallen!
Kommentar ansehen
03.09.2009 08:59 Uhr von Bandito87
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Imker?? Gibt es in Amerika keine Imker? Die setzten doch normalerweise die Nester um, oder net?
Kommentar ansehen
03.09.2009 09:27 Uhr von Pilzsammler
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wespen: kann man nicht mit Bienen vergleichen. Sie sind gerade wenns um ihr Nest geht viel aggressiver... Das einzige was hilft sind Japanische Hornissen :D

http://de.wikipedia.org/...

XD
Kommentar ansehen
03.09.2009 09:39 Uhr von meisterallerklassen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Pilzsammler: Die Riesenhornissen greifen aber auch Bienenvölker an --> daher eher ein nicht gern gesehener Feind der Imker!

Vespen sterben in der Regel zum Herbst hin und nur die Königin überlebt! Danach kann man das Nest normalerweise problemlos entfernen! Bei Bauten in Erdlöchern wirds aber problematisch!
Kommentar ansehen
03.09.2009 09:49 Uhr von Pilzsammler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wollte ich: mit dem "XD" Smiley ausdrücken. Das die Hornissen nicht wirklich sinnvoll sind...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?