02.09.09 19:54 Uhr
 7.476
 

Japans neue First Lady hat recht bizarre Ansichten

Die Frau des neuen japanischen Premierministers Hatoyama schrieb im Vorjahr ein Buch, das nun für Peinlichkeit sorgen könnte. Ein Raumschiff habe ihre Seele zur Venus geflogen. Tom Cruise, der in einem früheren Leben ein Japaner gewesen sein soll, sollte ihrer Ansicht nach bei einer Verfilmung die Hauptrolle spielen.

Ihr Mann denke da zwar anders, sagt die 62-jährige Miyuki in Interviews, aber sie glaube fest daran, dass ihr Film Realität werden wird. Details wolle sie nicht verraten, aber der Film werde die Menschheit verändern. Ein "Oscar" sei so gut wie sicher.

Ihre Kraft bezieht die Frau des zukünftigen Premierministers Japans aus der Sonne. Dazu streckt sie die Hände zum Himmel und gestikuliert, als wolle sie ein Stück Sonne an sich nehmen und verschlucken. Ihr Mann steht zu ihr, für ihn ist sie sein Fels in der Brandung.


WebReporter: bauernkasten
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Japan, First Lady, bizarr
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G20-Gipfel: Japans First Lady tat gegenüber Trump so, als spräche sie kein Englisch
Donald Trump zu 64-jähriger französischer First Lady: "Sie sind gut in Form"
Polens First Lady ignoriert Donald Trumps Handschlag und geht zu Melania Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2009 19:59 Uhr von ichhabimmerrecht
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
die is schon...ja dumm trifft es ganz gut :D
Kommentar ansehen
02.09.2009 20:04 Uhr von kommentator3
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Immer dieser Wirbel: um die Ehefrauen von Politikern.

Verstehe ich nicht warum es interessant sein sollte was die Frau von nem Politiker denkt?!?
Kommentar ansehen
02.09.2009 20:23 Uhr von W.Marvel
 
+19 | -5
 
ANZEIGEN
@Kommentator3: weil es meist auch einiges über die Gedanken des Politikers sagt, oder reden solche Ehepaare nie?
Kommentar ansehen
02.09.2009 21:48 Uhr von snowdust
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt nach einer Scientology-Sympathiesantin: Unendliche Weiten, Venus und Tom Cruise - da klingeln Etlichen die Ohren.
Kommentar ansehen
03.09.2009 06:21 Uhr von Bellator
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Scyntology: Tom Cruise=Scyntologie
Scyntologie= Venus glaube wie folgt. ( Die glauben wirklich das dort oben grüne Männchen leben und unsere Raumsonden in die irre führen. Uns vorgaukeln das die Venus unbewohnbar ist. In Wahrheit ist es bewohnt laut Scyntologie )

Das sind Science Fiction Geschichten von dem Gründer von Scyntologie der selbst ein Science Fiction Autor war. Manchmal guter Stoff aber schon bischen abgedreht.
Kommentar ansehen
03.09.2009 06:35 Uhr von uslurf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
es ist nicht verboten, krank zu sein: Ich wünsche der Frau gute Besserung. :-)
Kommentar ansehen
03.09.2009 07:32 Uhr von fridaynight
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
natürlich sind die Frauen wichtig: wenn der Mann eine wichtige Entscheidung zu treffen hat und abends im Bett noch überlegt, wenn wir er dann wohl noch zu Rate ziehen? Es ist bekannt, dass durch Frauen schon Kriege begonnen wurden ;)
Kommentar ansehen
03.09.2009 14:13 Uhr von ArrowTiger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Bellator - Scyntologie? Scyntologie?

Du meinst sicher Scientology, oder? :-)
Kommentar ansehen
03.09.2009 17:19 Uhr von mistersecret
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hahahaha: wer ist hier dumm ????

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G20-Gipfel: Japans First Lady tat gegenüber Trump so, als spräche sie kein Englisch
Donald Trump zu 64-jähriger französischer First Lady: "Sie sind gut in Form"
Polens First Lady ignoriert Donald Trumps Handschlag und geht zu Melania Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?