02.09.09 18:34 Uhr
 113
 

Blinder Bergsteiger erreicht den Gipfel des 5.642 Meter hohen Elbrus/Kaukasus

Ein aus Memmingen stammender blinder Bergsteiger hat auf einer Expedition zum höchsten Berg Europas den 5.642 hohen Gipfel des Elbrus im Kaukasus erreicht.

Der 40-Jährige geriet dabei mit der einheimischen Expeditionsleiterin in Regionen mit starken Winden und hohen Minustemperaturen. Ein kurzes Seil, das mit der Führerin verbunden war, diente als Orientierungshilfe.

In der Vergangenheit hatte der blinde Mann bereits andere Berge - unter anderem den 5.895 hohen Kilimandscharo in Afrika - bestiegen.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Meter, Gipfel, blind, Kaukasus
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2009 20:20 Uhr von kommentator3
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
respektable persönliche Leistung: ansonsten aber als "News" ziemlich uninteressant.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?