02.09.09 17:46 Uhr
 883
 

Teures, gestohlenes Gemälde bei TV-Sendung gesehen

In einer im Bayrischen Fernsehen ausgestrahlten TV-Folge der Sendereihe "Kunst & Krempel" war ein gestohlenes Gemälde zu sehen.

Das Gemälde mit dem Titel "Die Bergpredigt (Paulus in Lystria)" war zur Schätzung einigen Experten im November 2008 gezeigt worden. Das Kunstwerk stamme von dem Maler Frans Francken d.J. und habe einen Wert von etwa 100.000 Euro, wurde befunden.

Nun stellte sich heraus, dass das Gemälde 1945 aus dem sogenannten "Führerhaus" am Königsplatz in München geraubt wurde. Der Besitzer des Kunstwerkes wird jetzt gesucht. Das Landeskriminalamt hatte vergeblich den BR ersucht, die Identität des Einlieferers des Gemäldes zu nennen.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: TV, Sendung, Gemälde
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2009 17:53 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vergeblich ersucht? Hallo? Spinnen die?
Denen gehört aber auch mal eine damit sie wieder auf den Boden zurück kommen. Oder haben die etwa dem LKA mit der GEZ gedroht?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?