02.09.09 13:13 Uhr
 1.075
 

Fußball: Werder Bremen setzt auf deutsche Spieler

Von allen Vereinen in der ersten Bundesliga setzt Werder Bremen die meisten deutschen Spieler ein. In den letzten Spielen gegen Mönchengladbach sowie Hertha BSC standen jeweils neun deutsche Spieler in der Startelf.

Sportchef Klaus Allofs bestätigte, dass dies kein Zufall sei, sondern das man immer zuerst im Inland nach Verstärkungen suche, und sich dann erst im Ausland umsehe. Gerade im Bezug auf die geplanten Änderungen der FIFA bezüglich der Ausländerbeschränkung sei dieses Vorgehen äußerst sinnvoll.

Dieses Vorgehen wird allerdings nicht bei jedem Verein praktiziert. So hatte der 1. FC Köln am letzten Spieltag nur drei deutsche Spieler auf dem Platz.


WebReporter: ingo1610
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Deutsch, Spiel, Spieler, Bremen, SV Werder Bremen
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2009 13:01 Uhr von ingo1610
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es gut wenn man noch sehen kann aus welchem Land die Mannschaft kommt, gerade bei Spielen in der CL oder EL. Wenn man sich die anderen Top-Vereine in Europa so ansieht, dann muss man oft nach heimischen Spielern suchen.
Kommentar ansehen
02.09.2009 13:41 Uhr von Iceman2163
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
charme: das ist für mich als werder fan auch ein großer teil von charme den dieser verein ausstrahlt.....viele fussballfans wollen immer das der eigene verein immer viele teure ausländische stars hat und bei ner wm oder em sind das dann immer die ersten leute die meckern warum wir nicht mehr gute deutsche fussballer haben
Kommentar ansehen
02.09.2009 13:42 Uhr von Nordmann69
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Das macht doch auch Sinn: und der Erfolg gibt Bremen recht !!!
Kommentar ansehen
02.09.2009 17:39 Uhr von hide
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst ich als alter HSV-Fan muss sagen, dass mir das sehr sympathisch ist. ;)
Immer schoen, wenn sich einige Deutsche in einer Mannschaft tummeln. Koennte auch gut fuer unsere Nationalelf sein, da z.B. Marin und Oezil super eingespielt sind.
Kommentar ansehen
02.09.2009 18:41 Uhr von syndikatM
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
sehr ulkig von bild: und wo liegt da jetzt der große unterschied, ob jemand aus england für einen spielt oder jemand aus der türkei, der jetzt auf dem papier die deutsche staatsbürgerschaft hat. was ist da groß anders? es geht schließlich nicht um deutsche nach abstammung, sondern um deutsche auf dem papier.

fußball interessiert mich erst wieder wenn spieler gar nicht mehr eingekauft werden können. jemand der aus bochum kommt, sollte für bochum spielen. usw. dann wärs wirklich fußball und würde spaß machen - es wäre ein richtiger sportlicher wettbewerb, bei dem die beste stadt oder das beste dorf mit den besten fußballern meister werden würde. so könnte man sehen wer am besten fußball spielt.
momentan ist es nur ein kommerzieller wettbewerb bei dem die reichsten manager entscheiden wer gewinnt. wo bleibt da die spannung? wo bleibt da der sportliche gedanke?

mich interessiert nicht wer am meißten geld hat. mich interessiert, welche stadt/dorf den besten fußball spielt!
also kann mir dieser "fußball" / (es müßte geldball oder geldpoker heißen) gestohlen bleiben.
kommerzieller müll.
Kommentar ansehen
02.09.2009 22:29 Uhr von Iceman2163
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@syndikatM: ein bisschen was wahres ist da leider dran

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?