02.09.09 12:33 Uhr
 251
 

"Batman: Arkham Asylum": Realistischere Grafik für PC-Spieler

Durch die so genannten PhysX-Effekte in "Batman: Arkham Asylum" ist die PC-Version des Actionspiels noch realistischer als die Varianten für Xbox 360 oder Playstation 3.

Das macht die PhysX-Technik von Nvidia möglich, die bereits beim Ego-Abenteuer "Mirror's Edge" zum Einsatz kam.

Diese Technik macht volumetrischen Nebel, reißende Spinnennetze und detaillierte Partikel-Effekte möglich.


WebReporter: dertuete
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, PC, Spieler, Grafik, Batman, Batman: Arkham Asylum
Quelle: www.pcgames.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2009 12:17 Uhr von dertuete
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow! Das sieht grandios in dem Video auf http://www.pcgames.de grandios aus. Aber leider ist das nur Besitzern von Nvidia-Grafikkarten vorbehalten. Mit einer PhysX-Karte kann man aber Abhilfe schaffen. Die Screenshots sehen ebenfalls super aus.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?