02.09.09 11:36 Uhr
 121
 

Afghanistan: Attentat auf Moschee fordert 23 Tote

In Afghanistan starben 23 Menschen bei einem Anschlag auf eine Moschee in Mehterlam.

Auch Abdullah Laghmani, der stellvertretende afghanische Geheimdienstchef, sowie der Chef des Provinzrats und der Direktor des Gouverneurbüros waren unter den Toten.

Die Moschee wurde grade eingeweiht, als die Explosion erfolgte. Für den Anschlag verantwortlich sind offenbar die Taliban.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Afghanistan, Attentat, Moschee
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2009 11:53 Uhr von Ocain
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
das zeigt doch wie hirnlos so attentäter sind^^
würden für den islam sterben aber bomben ne mosche in die luft^^ auch wenn da vllt ihre "feinde" drin waren.

unglaublich wie eine minderheit eine "eindeutige" mehrheit in verruf bringen kann^^
Kommentar ansehen
02.09.2009 12:56 Uhr von Thunder-Rebel
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
23 - Tote: komisch, schon wieder 23 ....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?