02.09.09 09:47 Uhr
 285
 

Reichshof (NRW): 15-Jährige zündete Haus des Stiefvaters an

Am Montagabend brannte in Reichshof im Oberbergischen Kreis ein Wohnhaus. Ein 15 Jahre altes Mädchen steht unter Verdacht, das Wohnhaus, welches ihrem Stiefvater gehörte, in Brand gesteckt zu haben. Sie soll ihren Stiefvater hassen.

Die Feuerwehr war von Nachbarn alarmiert worden. Diese hatten den Brand entdeckt. Es wurde niemand verletzt. Ein Hausbewohner hatte sich unverletzt retten können.

In dem Haus hatte die 15-Jährige zusammen mit ihrer Mutter und dem Stiefvater gelebt. Das Mädchen wurde festgenommen. Sie weigert sich, eine Aussage zu machen.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Haus, Reich
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?