01.09.09 23:37 Uhr
 228
 

Rheumakranke sollten Fisch statt Fleisch essen

Es ist schon länger bekannt, dass Fleischesser gegenüber Fischessern und Vegetariern ein erhöhtes Risiko tragen, an Gelenkrheuma zu erkranken. Die Vermutung, dass dies am Ernährungsverhalten liegt, bestätigt sich jetzt. Die Fettsäure Arachidonsäre kommt insbesondere in fettem Fleisch und Eigelb vor.

Eikosanoide sind hormonähnliche Stoffe, die aus Arachidonsäure entstehen. Sie sind für die Entwicklung der rheumatischen Entzündungen verantwortlich. Fettsäuren aus Fisch hingegen vermindern das Risiko von entzündlichen Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises.

Rheumatiker sollten deswegen mindestens zwei Mal pro Woche Meeresfisch zu sich nehmen, alternativ kommen auch individuell dosierte Fischölkapseln in Betracht. Außerdem sollten für die Erhaltung der Knochenfestigkeit täglich Milch und Milchprodukte, möglichst fettarm, verzehrt werden.


WebReporter: Krebstante
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Fisch, Fleisch, Rheuma
Quelle: idw-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haartransplantation in der Türkei günstiger als in Deutschland
Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2009 23:34 Uhr von Krebstante
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fisch ist gesund und Meeresfische sind lecker, gerade die fetten, geräucherten Sorten. Wenn der Fisch nur nicht so teuer wäre, ist aber auch kein Wunder, wird ja immer knapper.
Kommentar ansehen
01.09.2009 23:58 Uhr von W.Marvel
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: Du hast die wichtigsten Information aus dem Artikel gut herübergebracht. Gute Arbeit :)

Leider habe ich eine Fischeiweißallergie, selbst Fisch ist also nicht immer gesund :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?