01.09.09 23:02 Uhr
 772
 

Spezial-Lack als Graffiti-Schutz

Eine neue Waffe im Kampf gegen unerwünschte Wandschmierereien hat ein Potsdamer Forschungsteam vorgestellt.

Ein Speziallack soll künftig etwa die Wände von denkmalgeschützten Gebäuden vor Graffitis schützen. Das Besondere daran: Er ist atmungsaktiv.

Dieser neue Polymerfilm verhindert, dass die aufgesprühte Farbe - wie sonst üblich - tief in die Wand eindringt. Gleichzeitig lässt er aber Wasserdampf von innen durch, was die Schimmelbildung am Gebäude verhindert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 321news
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Schutz, Graffiti, Lack
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2009 00:24 Uhr von eRITCH
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@NEWS: Top...einfach, informativ, perfekt...

Es ist wirklich schade, dass solche Maßnahmen überhaupt nötig sind.

Ich spray auch manchmal...aber nicht auf fremdes Eigentum sondern meistens auf ne so ne Art Leinwand.
Kommentar ansehen
02.09.2009 00:54 Uhr von Thingol
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Kampf gegen Windmühlen: Besorgen sich die Sprayer halt Lacke, die trotzdem haften bleiben.^^
Kommentar ansehen
02.09.2009 00:58 Uhr von Gorli
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ eRITCH: Es geht hier wohl nicht um Künstler die so manchen graue Betontunnel oder Autobahnwand in ein Kunstwerk verwandelt haben, sondern um die typischen Ghettoschmierereien, die meist aus unleserlichen Schnörkeln oder blöden Sätzen bestehen.
Kommentar ansehen
02.09.2009 01:09 Uhr von Xeeran
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das: erinnert mich an eine Schmiererei auf einer Hauswand gegenüber von uns. Dort sprayte eine Leuchte den Satz "In der Welt seit ihr oftmals alleine, habt Mut ihr entgegen zu treten". Danach sprayte die nächste Leuchte drunter http://www.seitseid.de und irgend wer anders dann noch "haha Idiot" Da wäre der Lack hervorragend gewesen um die Dummheit wegzuwaschen.
Kommentar ansehen
02.09.2009 01:09 Uhr von Jackobi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm Ich glaube Sprayer fühlen sich jetzt herrausgefordert zu zeigen das es auch mit diesem Lack Wege gibt ein Bleibendes Graffiti zu machen. Und normalerweise sind Denkmalgeschützte Häuserwände nicht das Ziel solcher Sprayer habe ich zumindest das Gefühl.
Kommentar ansehen
02.09.2009 01:25 Uhr von Booey
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
in meinen Montana Tetrorblack-dosen ist so viel teer, die haften überall. Ich bin Artist und finds gut. Würde sowas auch auf meine Hauswand machen, damit die Kiddies nicht schmieren kommen.
ansonsten: these walls dont lie
Kommentar ansehen
02.09.2009 01:53 Uhr von eRITCH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gorli: Is mir schon klar.
Ich mein ja auch dass die schmierereien weg sollen oder gar nicht erst hin.
Kommentar ansehen
02.09.2009 11:48 Uhr von Shorrty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oho das gleiche hab ich grad hier http://news.immobilo.de gelesen. Echt interessantes Produkt und verhindert hoffentlich, dass die sich ganzen "möchte-gern" sprayer mit null talent zu hause austoben, wo ihre schmierereien keiner sehen muss!
Kommentar ansehen
02.09.2009 14:15 Uhr von evil_weed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: @xeeran

also ich find das lustig. könnte ruhig stehenbleiben :)
genau wie das "deutschland den deuschen", das hier seit fast 10 jahren an einer wand steht. weil es sinnbildlich ist für die dummheit der nazis. nicht mal so nen simplen spruch bekommen sie fehlerfrei hin.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?