01.09.09 21:46 Uhr
 334
 

Fußball: Die UEFA verhängt zwei Spiele Sperre für Arsenals Eduardo

Der kroatische Nationalspieler im Dienste von Arsenal London, Eduardo, darf zwei Champions League-Spiele nicht mitwirken.

Diese Strafe verhängte die UEFA. Er soll im Rückspiel der Play Offs gegen den schottischen Vertreter Celtic Glasgow mit einer Schwalbe den Schiedsrichter hintergangen haben.

Arsenal hat 72 Stunden Zeit um gegen dieses Urteil Einspruch einzulegen.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Sperre, FC Arsenal
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Aubameyang wechselt offiziell für 60 Millionen Euro zu FC Arsenal
FC Bayern verliert Testspiel gegen den FC Arsenal
FC Arsenal London: Muss Trainer Arsene Wenger nun gehen?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2009 00:01 Uhr von linsoft
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
UEFA -.-: Ich bin ja nicht Arsenal Fan aber, die UEFA sollten doch ihre Regeln gleich anwenden... Ich meine wird zu unrecht eine rote Karte (Fletcher - CL Halbfinal) nützt nach Videobeweis auch nichts mehr: Tatsachenentscheid. Ja klar... Und jetzt hat der Schiri auch entschieden, dass es Foul war. Wieso kann die UEFA hier die Strafe noch verhängen? Spieler welche zu unrecht gesperrt wurden, können auch nicht auf den Einspruch hoffen -.-
Kommentar ansehen
02.09.2009 05:36 Uhr von Hrvat1977
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Absoluter Witz: und ein großer Fehler.Ich glaube in nächster Zeit werden viele viele viele Vereine Einspruch einlegen gegen irgendwelche Schiedsrichterentscheidungen.Wie oft passiert sowas täglich?Da wird die UEFA in nächster Zeit aber viel Arbeit bekommen.Wer Eduardo kennt weiss dass es ein absoluter Sportsmann ist und nach seinem Beinbruch ist es auch ein bisschen verständlich wenn er Angst um sein Bein hat.Komischerweise tat Rooney am WE das Gleiche und da wird nichts dagegen unternommen.Die UEFA und teiweise die FIFA(S.Blatter forderte ne harte Strafe)haben sich mal wieder mehr als nur lächerlich gemacht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Aubameyang wechselt offiziell für 60 Millionen Euro zu FC Arsenal
FC Bayern verliert Testspiel gegen den FC Arsenal
FC Arsenal London: Muss Trainer Arsene Wenger nun gehen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?