01.09.09 19:58 Uhr
 885
 

18-jähriger Schüler überfällt fünf Banken

Ein 18-jähriger Schüler aus Dortmund (Nordrhein-Westfalen) sitzt in Haft. Er hat vor dem geplanten sechsten Überfall gestanden.

Er hat seit März fünf Banken überfallen. Der 18-Jährige, sein 21 Jahre alter Auftraggeber und ein 22 Jahre alter Mittäter wurden verhaftet.

Bei den Banküberfällen hatten sie 100.000 Euro eingenommen.


WebReporter: xIvoRyx
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bank, Schüler
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei
Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2009 20:11 Uhr von Aether
 
+5 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.09.2009 20:48 Uhr von MyRevolution
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich find es einfach nur traurig, dass sich 3 Menschen in noch so relativ jungem Alter die ganze Zukunft versauen...
Was mich auch stutzig macht bei 5Banküberfallen nur 100.000 Euro also 20.000 pro Überfall im Schnitt. War der einfach nur "dumm" oder lagern Banken mittlerweile nur noch 20.000ein?
Kommentar ansehen
01.09.2009 20:51 Uhr von kommentator3
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
was: für´n blöder Arsch!

Ab in den Knast!
Kommentar ansehen
01.09.2009 21:20 Uhr von Allmightyrandom
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Häh? Auftraggeber?

Seit wann braucht ein Bankräuber einen Auftraggeber? Wenn ich so eine Scheiße machen würde, dann für die eigene Tasche... und nicht für einen Anderen ^^
Kommentar ansehen
01.09.2009 21:23 Uhr von typek
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Schade dass er geschnappt wurde.
Kommentar ansehen
01.09.2009 21:34 Uhr von Darth Stassen
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ich würd den Typen aufgrund seines jungen Alters nochmal mit nem blauen Auge davonkommen lassen. Richtig bluten sollte wie ich finde eher der Auftraggeber.
Kommentar ansehen
01.09.2009 23:27 Uhr von nostaw
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ich finds auch schade, dass er geschnappt wurde bzw. dass er gestanden hat. Einen Schüler, der fünf Banken ausraubt gibt es nicht alle Tage. Selbst wenn es illegal ist, ist es doch trotzdem irgendwie cool.

Ich hoffe, dass er noch mit einem blauen Auge davon kommt, zumal er sogar selbst am Ende gestanden hat, was er so angestellt hat.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?