01.09.09 17:06 Uhr
 755
 

Autoknacker verhaftet - doch ohne Strafe wieder frei

Zwei 19-Jährige wurden am Montag von der Polizei in Flensburg in Gewahrsam genommen, nachdem bei den beiden Dänen unter anderem Handschuhe, Sturmhauben und Werkzeug zum Aufbrechen von Autos gefunden wurde.

Weil die Beiden bis zu diesem Zeitpunkt noch keine Autos aufgebrochen hatten, musste die Polizei sie wieder gehen lassen. Nur eine Stunde später erhielt die Polizei Hinweise, dass Autoknacker unterwegs seien und rückte zum Tatort aus. In einem Gebüsch wurden die beiden Dänen dann wieder festgenommen.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden die beiden an die dänische Grenze gefahren und mussten umgehend ins eigene Land zurück. Die Haftgründe waren nicht ausreichend um sie hier festzuhalten.


WebReporter: smuffy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Strafe, Autoknacker
Quelle: www.kn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2009 16:58 Uhr von smuffy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dumm und Dümmer in Aktion. So etwas sollte echt bestraft werden. Vorher schon erwischt und hinterher auch wieder. Im ersten Moment Glück für die Beiden aber die dänischen Behörden wurden bestimmt informiert und haben auf der anderen Seite hoffentlich auf sie gewartet.
Kommentar ansehen
01.09.2009 18:09 Uhr von LH738
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ich wette: Die werden demnächst wieder auftauchen ;(
Kommentar ansehen
01.09.2009 18:30 Uhr von gungfu
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Sieg: für den Rechtsstaat. Ich finde das vollkommen okay, wer noch keine Straftat begangen hat kann auch nicht bestraft werden, selbst wenn er das vileicht vorhatte. Oder wie wäre es wenn man im Kaufhaus festgenommen wird, weil der Detektiv behauptet, man wollte etwas klauen?
Kommentar ansehen
01.09.2009 19:04 Uhr von xt666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alles: absolut okay abgelaufen. Kann mich gungfu nur anschließen. Wo kämen wir den hin, wenn jeder, der ein Taschenmesser bei sich trägt, wegen Mordverdacht verhaftet wird, obwohl er nur was reparieren wollte.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?