01.09.09 14:57 Uhr
 297
 

Berlin: Anklage gegen Schüler nach Molotov-Cocktail-Wurf

Als sie bei den Maikrawallen dieses Jahr in Berlin mit den Brandsätzen warfen, haben die Schüler bestimmt nicht erwartet, bald einer Mordanklage gegenüberzustehen.

Nachdem sie ihr eigentliches Ziel, einen Polizisten, verfehlt hatten, traf der Molotov-Cocktail eine Passantin, die sich schwere Verbrennungen zuzog.

Nun stehen die beiden 17- und 19-Jährigen wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht Berlin.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Schüler, Anklage, Wurf, Cocktail
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2009 15:04 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hätte die Anklage um ein: "heimtückisch" erweitert...

So ein Pack hat nichts in der Öffentlichkeit zu suchen!
Kommentar ansehen
01.09.2009 15:09 Uhr von Stardyver
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Dumm wie 5 Meter Feldweg: Was erwarten die eigentlich? Eine Flasche an sich ist schon ziemlich gefährlich aber son Molotov erst recht. Ausserdem sollte es nicht 2facher versuchter Mord sein? Ansich wollten sie ja den Polizisten treffen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?