01.09.09 14:01 Uhr
 2.124
 

Initiative für Segway-Roller: Rücksicht und Toleranz gefordert

Seit über einem Monat sind die mit einem Elektromotor betriebenen Segway-Roller bereits in Deutschland zugelassen.

Jetzt hat auch in Brandenburg eine Initiative, angeführt von Verkehrsminister Dellmann, die Verkehrsteilnehmer zu Rücksicht und Toleranz zu den neuen Verkehrsteilnehmern aufgefordert.

Die Segway-Roller werden allein aufgrund Gewichtsverlagerung gesteuert und erreichen bei ihren Fahrten Geschwindigkeiten von bis zu 20 km/h.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Rolle, Initiative, Roller, Toleranz, Segway
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Porsches neuer Straßenrennwagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2009 13:42 Uhr von Havelmaz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiß nicht so recht... betrachtet man die Bilder, dann sieht das doch alles etwas, sagen wir komisch aus..
Kommentar ansehen
01.09.2009 14:13 Uhr von _tick_
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
so laufen die reichen Leute und werden dadurch noch dicker und noch fauler ;)
Kommentar ansehen
01.09.2009 14:16 Uhr von weg_isser
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Irgendwann kommt jemand auf die Idee, so ein Teil zu frisieren und fährt dann auf der Autobahn rum. ^^
Kommentar ansehen
01.09.2009 15:18 Uhr von Gast0815
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
Vielleicht: Solltet Ihr erstmal mit so einem Teil fahren, bevor Ihr hier solche Kommentare ablasst.

Ich hatte jahrelang einen Segway und es sieht nicht komisch sondern großartig aus. Es erregt viel Neid, es macht großen Spaß und ich habe mich mit Segway sehr viel mehr bewegt als ohne.

Wer das Teil einmal fährt, weiß, was Sache ist: Es ist die Zukunft. Wenn es nicht so sau teuer wäre, gäbe es auch weniger Leute, die da ihre neidischen Kommentare abließen. Andererseits hätten Leute wie ich Euch ja dann etwas weniger voraus, das darf auch nicht sein. ^^
Kommentar ansehen
01.09.2009 15:46 Uhr von wordbux
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Segway-Roller: Jetzt darf sich der Fussgänger auch noch vor diesen in Acht nehmen.
Kommentar ansehen
01.09.2009 15:56 Uhr von mahoney2002
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist, immer wieder erstaunlich wie viele da meckern das Fussgänger sich in acht nehmen müssen.
Wobei ich mal behaupte das die meisten die meckern ihre brötchen vom bäcker um die ecke mit dem auto holen.
Kommentar ansehen
02.09.2009 01:08 Uhr von eRITCH
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
bei euch noch alles ok? Die Dinger sollen auf der Straße fahren.(wenn kein fahrradweg vorhanden)
Auch wenn sie sicher sind, leicht zu fahren sind und was weiß ich nicht alles, des ding fährt nur 20 km/h.
Aber GUT GEMACHT...
SEGWAY-Roller----das verkehrshindernis von morgen!!!
im gegensatz zu einem fahrrad sind diese gefährte 2 spurig, und somit schwerer zu überholen.

meiner meinung nach sollten die dinger auf den gehweg verbannt werden, wo sie sich von joggern oder sonstigen läufern überholen lassen können.
Kommentar ansehen
02.09.2009 07:15 Uhr von wordbux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mahoney2002: Du kannst nicht rechnen, ich habe das als Einziger geschrieben.
Außerdem, ich gehe nicht zum Bäcker, sondern fahre mit dem Rad.
Allgemein gesprochen ist der Fussgänger aber derjenige Verkehrsteilnehmer, der sich in Acht nehmen muss vor Skatern und falsch fahrenden Radfahrern und nun auch noch vor diesen Dingern.
Schon mal von einem Skater-Rowdy als Fussgänger angerempelt worden ?
Kommentar ansehen
04.09.2009 23:21 Uhr von JG-1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sicherheitstechnisch: ist der Segway sicher nicht das gelbe vom Ei. Aber immerhin leiser als ein Mofa. Und das fährt oft auch nicht viel schneller.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?